Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

06.03.2017

Erster Arbeitstag für neue Stadtbaureferentin

Die neue Stadtbaureferentin Urte Kelm tritt heute, 6. März, ihren Dienst bei der Stadt Bayreuth an. Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe hieß sie an ihrem ersten Arbeitstag willkommen und überreichte ihr einen Blumenstrauß. Urte Kelm, geboren im niedersächsischen Hameln, ist die Nachfolgerin von Hans-Dieter Striedl, der sich seit zwei Wochen in der Freistellungsphase der Altersteilzeit befindet.

Die neue Stadtbaureferentin mit Oberbürgermeisterin

Kelm hat ihr Diplom-Studium im Fachbereich Architektur an der Technischen Universität Darmstadt absolviert. Stationen ihres beruflichen Werdegangs waren private Ingenieur- und Architekturbüros sowie das Hessische Finanzministerium in Wiesbaden, bei dem sie in den Jahren 1995 bis 1997 ein Referendariat für den höheren technischen Verwaltungsdienst absolvierte. Von 1998 bis 2009 arbeitete sie als Amtsleiterin des Kreisbauamtes am Landratsamt Vogelsbergkreis im hessischen Lauterbach. Seit 2009 war Kelm als Abteilungsleiterin Technisches Bauamt und Kreisbaumeisterin für den Landkreis Regensburg tätig. In dieser Funktion war sie unter anderem verantwortlich für die Siedlungsentwicklung und Förderung der Baukultur sowie für Hoch- und Tiefbauprojekte mit Investitionsvolumen von mehreren Millionen Euro etwa im Bereich der Schul- und Verwaltungsbauten, der Kreisklinik, aber auch für den Unterhalt und Ausbau des Straßen- und Radwegenetzes.