Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

03.07.2015

Erster Platz für das Team des Bayreuther Abenteuerspielplatzes

Vor kurzem haben die Kommunale Jugendarbeit der Stadt Hof und der Stadtjugendring Hof ein Fußballturnier für die Jugendlichen der offenen Jugendeinrichtungen in Oberfranken veranstaltet. Dabei heimste das Team des städtischen Abenteuerspielplatzes den Turniersieg ein. Die Plätze zwei und drei gingen je an eine Mannschaft aus Hof.

Die Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring Hof besteht seit zirka sechs Jahren. Die Jugendlichen der verschiedenen Hobbymannschaften aus Oberfranken treffen sich seitdem regelmäßig zu diversen Turnieren. Der alljährliche Bayreuther Jugendcup wird von der Kommunalen Jugendarbeit des Stadtjugendamtes Bayreuth (Kommunales Jugendzentrum „KOMM“ und Abenteuerspielplatz „ASP“) ausgerichtet.

Die Hallenfußballturniere sind vor allem für Jugendliche gedacht, die in keinem Verein Fußball spielen. Überwiegend handelt es sich dabei um Jugendliche mit Migrationshintergrund aus dem Stadtteil Burg. Die Spieler der Bayreuther Mannschaft im Alter von 17 bis 19 Jahren treffen sich regelmäßig zum Freizeitkicken, in den Wintermonaten von Oktober bis April in der Turnhalle der Graserschule.