Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

19.08.2011

Fahrbahnbelag der ZOH wird saniert: Änderungen beim Stadtbusverkehr

Ab Montag, 22. August, werden Sanierungsarbeiten am Fahrbahnbelag der Zentralen Omnibushaltestelle (ZOH) vorgenommen. Wie der städtische Verkehrsbetrieb mitteilt, sind in einem ersten Bauabschnitt die Bussteige C, J, K, L und M betroffen. Kunden des Stadtbusverkehrs müssen folgende Änderungen berücksichtigen:

  • Die Linien 301 Jakobshof und 301 Laineck/Friedrichsthal fahren nicht ab Bussteig J, sondern ab H.
  • Die Linien 312 Thiergarten und 309 Wendelhöfen fahren nicht ab Bussteig H, sondern ab G.
  • Die Linie 305 Hohe Warte fährt nicht ab Bussteig K, sondern ab N/O.
  • Die Linien 304 Birken/Uni und 306 Campus/Hohlmühle fahren nicht ab Bussteig L, sondern ab der Grünfläche am Hohenzollernring gegenüber Bussteig F. Hier wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.
  • Die Linie 328 Bindlach fährt nicht ab Bussteig C, sondern ab N/O.
  • Die Abfahrt der Linien 305 Meyernberg/Nord und 309 Meyernberg/Süd an Bussteig P wird um ca. 20 Meter zurückverlegt. Es wird dort ebenfalls eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Der Verkehrsbetrieb bittet seine Fahrgäste, die Informationen an den betreffenden Bussteigen (DFI-Anzeigen) zu beachten. Gleichzeitig wird um Verständnis für die Maßnahmen gebeten.

Die Arbeiten am ersten Bauabschnitt dauern – so die Witterung es zulässt – voraussichtlich bis einschließlich Freitag, 26. August.