Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

05.07.2016

Familienbündnis lädt zum Themenabend: Wohnen in der Stadt

Am 6. Juli dreht sich im ZENTRUM alles ums Thema Wohnen

Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem Themenabend „Wohnen in der Stadt“ ein. Er findet am Mittwoch, 6. Juli, um 18 Uhr, im internationalen Jugendkulturzentrum ZENTRUM, Äußere Badstraße 7a, statt.

Zur Einstimmung in das Thema präsentiert die Stimmkünstlerin und Entertainerin Gitti Rüsing aus Nürnberg einen Ausschnitt aus ihrem aktuellen Musik-Kabarettprogramm „Engelsgesang auf dem „Highway to Hell“. Den Hauptvortrag des Abends zum Thema „Wohnen in der Zukunft“ hält Professor Hans-Peter Hebensperger-Hüther von der Hochschule Coburg. Wie vereinbaren wir Wohnen, Umfeld und eine sich verändernde Arbeitswelt? Wie reagieren wir zukünftig auf den demographischen Wandel und die Aufnahmen von Migranten? Auf diese Fragen und weitere Fragen wird der Referent ebenso eingehen, wie auf den Umgang mit neuen Technologien und die Auswirkungen von veränderter Mobilität auf das Wohnen in der Stadt. Es folgen mehrere kurze Impulsreferate zu den Themen bezahlbarer Wohnraum, Wohnen für alle und Wohnen aus städtebaulicher Sicht.

Ergebnisse werden ausgewertet

Im Anschluss erhalten die Besucher die Möglichkeit, bei einem kleinen Imbiss an mehreren Tischen mit den Referenten ins Gespräch zu können, Fragestellungen zu vertiefen und eigene Ideen einzubringen. Die Ergebnisse dieser Ideenwerkstatt werden vom Familienbündnis Bayreuth ausgewertet und in die zukünftigen Planungen miteinbezogen. Der Eintritt ist frei.