Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

22.02.2010

Farbfassung – Wohnort

Ausstellung in der Stadtbibliothek

Sonnentag/Margit RehnerBilder in Mischtechniken von Margit Rehner und Texte von Heiner Brückner sind vom 2. bis 31. März unter dem Motto „Farbfassung – Wortort“ in der Stadtbibliothek am Luitpoldplatz zu sehen.

Margit Rehner wurde in Neukirchen im Landkreis Amberg-Sulzbach geboren, studierte Textildesign an der Fachhochschule Münchberg und ist seit 1991 freischaffende Malerin und Designerin. 1994 erhielt sie den Förderpreis der Kreissparkasse Bayreuth/Pegnitz; sie ist Mitglied im Berufsverband bildender Künstlerinnen und Künstler Oberfranken. Ihre Werke waren unter anderem in der CampusGalerie der BAT, in der Schlossgalerie Weiher, in der Bayreuther Eremitage, auf der Kulmbacher Plassenburg sowie in Bobingen, Wertingen und Bratislava zu sehen. Ihr Atelier befindet sich in der Kunstetage Röhrensee, Pottensteiner Straße 6 d, Telefon 09 21/7 86 76 77.

Heiner Brückner stammt aus Bayreuth, ist Mitglied im Autorenverband Franken und veröffentlicht Glossen, Berichte, Reportagen und Rezensionen in Tageszeitungen und literarischen Zeitschriften. Darüber hinaus sind seine Gedichte und Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien und Magazinen erschienen. Gemeinsam mit Martin Ritter stellte Brückner 2006 zum ersten Mal in der Stadtbibliothek aus – damals unter dem Motto „Auf den ersten Klick“ mit Bildern und Haikus.

Die Ausstellung kann bis zum 31. März zu den üblichen Öffnungszeiten der Stadtbibliothek (Montag und Samstag: 10 bis 13 Uhr; Dienstag und Donnerstag: 10 bis 19 Uhr, Mittwoch und Freitag: 10 bis 18 Uhr) besucht werden.