Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

10.03.2008

Frauen entdecken ihre Kompetenzen

Neues Kursangebot der Volkshochschule: der ProfilPASS

Frauen halten viele ihrer Fähigkeiten erfahrungsgemäß für so selbstverständlich, dass sie ihnen “nicht der Rede wert” sind – etwa in Situationen wie Bewerbungsgesprächen, in denen es darum geht, mit den eigenen Stärken zu punkten. Dabei haben Frauen meist viel mehr zu bieten, als ihnen bewusst ist! Hier setzt ein Kurs an, den die Volkshochschule Bayreuth in Kooperation mit der Beauftragten für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit erstmals im April an zwei Samstagen anbietet. 

Mit Hilfe des ProfilPASSES, eines idealen Instruments, um systematisch die eigenen Kompetenzen zu ermitteln und zu dokumentieren, wird unter der Leitung von Silvia Guhr das Bewusstsein für die eigenen Stärken geschärft und die Fähigkeit entwickelt, die persönlichen Kompetenzen klar zu benennen. Auch Ansatzpunkte für die nächsten Schritte im Prozess des lebenslangen Lernens werden herausgearbeitet, so dass die Teilnehmerinnen nach dem Kurs wissen, wie sie das eigene Qualifikationsspektrum abrunden können.

Das Besondere an der Arbeit mit dem ProfilPASS ist sein biografischer Ansatz. Dieser rückt neben den formalen Qualifikationen aus Ausbildung, Fortbildung und beruflicher Tätigkeit, jene Fähigkeiten in den Mittelpunkt, die in der “Schule des Lebens” erworben wurden. Dieses “informelle Lernen” wird inzwischen europaweit immer stärker anerkannt und zertifiziert. Daher wurde in den vergangen Jahren auch in Deutschland mit dem ProfilPASS ein Instrument entwickelt, das dazu dient, informell Gelerntes zu erfassen und sichtbar zu machen. Gefördert wurde der ProfilPASS unter anderem durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und durch die Europäische Gemeinschaft.

Der vhs-Kurs “Stärken entdecken – Kompetenzen dokumentieren mit dem ProfilPASS”, der sich unter anderem besonders für arbeitssuchende Frauen und Wiedereinsteigerinnen in den Beruf eignet, findet am 12. und 26. April jeweils ganztags im ehemaligen Domizil der Musikschule in der Richard-Wagner-Straße statt, wobei die Teilnehmerinnen zwischen den beiden Terminen etwas Zeit für “Hausaufgaben” einplanen sollten, um den Kurserfolg zu sichern. Auch wenn am Ende des Kurses ein Zertifikat steht, das einige der im ProfilPASS-Kurs ermittelten Kompetenzen festhält, ist das Verfahren so angelegt, dass die Teilnehmerinnen anschließend selbständig mit der ProfilPASS-Arbeitsmappe weiterarbeiten sollten, um den Entdeckungsprozess ihrer Erfahrungsschätze fortzuführen.

Für die rechtzeitige Bestellung der ProfilPASS-Unterlagen ist es erforderlich, dass sich interessierte Frauen bis spätestens Montag, 31. März, verbindlich bei der Geschäftsstelle der Volkshochschule anmelden: schriftlich, persönlich, per Fax oder per Internet. Platzreserierungen sind auch telefonisch möglich.


Volkshochschule Bayreuth
Neues Rathaus
Luitpoldplatz 13
95444 Bayreuth
Tel.: (09 21) 25 13 81
Fax: (09 21) 25 15 88
E-Mail: volkshochschule@stadt.bayreuth.de

www.vhs-bayreuth.de