Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

07.02.2011

Frauenkabarett im RW 21

Die FrankenperlenMit ihrem Programm „Sonderzug nach Pisa – Bildung von der Wiege bis zur Bahre“ verspricht das musikalische Frauenkabarett „Frankenperlen“ am Freitag, 11. Februar, ab 19.30 Uhr, in der Blackbox des RW 21 ein zündendes Feuerwerk zum Thema Bildungswesen.

Von der Kritik als „unverkrampft und lebensnah, professionell und trotzdem frisch und echt“ gelobt, bringen die fünf Kabarettfrauen freche Sketche, flotte Lieder und satirische Seitenhiebe auf Politik und Gesellschaft, garniert mit „tausend Hüten“, Taschen und Tüchern. Von der „Pränatalen Bildung für alle“ über die unbarmherzige Auslese an der Schule und die flächendeckenden lebenslangen Anstrengungen des Weiterbildungswettlaufs bis hin zu prämortalen Kursempfehlungen zum optimierten Ableben wird keine Facette des Bildungswahnsinns ausgelassen.

Der Abend bedeutet eine doppelte Premiere: Die „Frankenperlen“ treten nicht nur zum ersten Mal in Bayreuth auf – mit dieser Kleinkunstveranstaltung erlebt auch der neue Veranstaltungsraum Blackbox im RW 21 seine eigentliche Premiere. Und das mit einem Programm, das wie kein anderes zu dem neuen Bildungszentrum RW 21 passt, das Stadtbibliothek und Volkshochschule unter einem Dach im ehemaligen Oberpaur-Gebäude in der Richard-Wagner-Straße 21 vereint. Karten gibt es an der Theaterkasse Bayreuth, Opernstraße 22, Restkarten an der Abendkasse.