Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

16.11.2009

Frei von CO2 – sei mit dabei

Klimaschutzkampagne der Klimaregio Bayreuth startet im Januar
Plakat KlimaschutzkampagneIm Januar 2010 startet die große Klimaschutzkampagne „Frei von CO2 – sei mit dabei“ der Klimaregio Bayreuth in Kooperation mit der Bayreuther Energie- und Wasserversorgung (BEW) und Radio Mainwelle. Das ganze Jahr über wird die Bevölkerung auf CO2-Fallen im Alltagsleben aufmerksam gemacht.

Das Jahr 2010 steht in der Region Bayreuth ganz im Zeichen des Klimaschutzes. Das Ziel ist, im nächsten Jahr 1.000 Tonnen CO2 einzusparen. Deshalb rufen Oberbürgermeister Dr. Michel Hohl und Landrat Hermann Hübner alle Bürgerinnen und Bürger der Region Bayreuth dazu auf, aktiv zu werden und ihren Teil für eine lebenswerte Zukunft beizutragen. In verschiedenen Alltagshandlungen gibt es viele kleine CO2-Fallen, die es gilt ausfindig zu machen und zu reduzieren oder zu vermeiden. Neben dem Engagement für die Umwelt lässt sich dabei auch viel Geld sparen. Viele Tonnen CO2 und Hunderte von Euros können beispielsweise durch richtiges Heizen, Lüften, Kochen und Autofahren jedes Jahr eingespart werden. Alle Einspartipps, die durch die Klimakampagne kommuniziert werden, sind ohne Kosten umsetzbar.  

Um die vielen Bereiche, in denen gespart werden kann, zu vermitteln, widmet sich jeder Monat einem anderen Thema. Zudem wird jedes dieser Themen von einer konkreten Aktion begleitet. Dazu haben sich Unternehmen aus Stadt und Landkreis Bayreuth zusammengefunden, um den Bürgerinnen und Bürgern bei ihren CO2-Einsparbemühungen behilflich zu sein. Dazu gehören beispielsweise Fahrradhändler, Bioläden und Reformhäuser, Fensterbauer, Reiseunternehmen und regionale Energieversorger. Sie unterstützen die Aktion als Kooperationspartner und stellen jeden Monat attraktive Preise zur Verfügung, die unter allen Teilnehmern verlost werden.

Mehr Informationen gibt es unter www.region-bayreuth.de.