Stadt Bayreuth

IM FOKUS

02.04.2012

Führung auf Jean Pauls Spuren

Wasser, Wald und Wandersmann – am Ufer der „Warmen Steinach“

Am Ostermontag, 9. April 2012, findet die erste Führung des Jahres auf den Spuren Jean Pauls statt. Durchs Steinachtal und über den Rodersberg führt der Jean-Paul-Weg durch eine historisch interessante Landschaft.

Entlang der Magerrasenwiesen mit herrlichen Ausblicken, aber auch durch dichten Wald und am klaren Flusslauf der „Warmen Steinach“ gibt es viele Besonderheiten der Geschichte, der Natur und Kultur dieses Gebiets zu entdecken. Im Mittelpunkt stehen aber die Visionen Jean Pauls, sein ausgeprägter Sinn für Humor und seine schriftstellerischen Interpretationen von Wasser und Wald. 

Mit einer Vielzahl unterschiedlicher Führungen zu Jean Paul und auf dem Jean-Paul-Weg will die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH den großen Bayreuther Dichter ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zurückrufen. Im Hinblick auf den 250. Geburtstag Jean Pauls im Jahr 2013 erwartet man sich ein weiter steigendes Interesse.

Die Wanderung unter Leitung der Geopark-Rangerin Ursula Grüner beginnt am Reservistenheim in Friedrichsthal und dauert ca. 3,5 Stunden. Die Teilnehmer sollten rutschfestes Schuhwerk anziehen. Treffpunkt ist um 13 Uhr, der Preis für die Teilnahme beträgt € 15,- pro Person. Weitere Informationen: Tourist Information, Opernstraße 22, 95444 Bayreuth, Telefon: (09 21) 885 88.