Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

22.07.2008

Für ihr Engagement belohnt

96 Schülerinnen und Schüler nahmen am Freiwilligen Sozialen Jahr teil

OB Dr. Hohl und Landrat Hübner übergaben die Zertifikate2004 wurde es ins Leben gerufen, das „Freiwillige Soziale Jahr für Schüler“, das sich mittlerweile großer Beliebtheit erfreut. Waren es im letzten Jahr noch 58 Schülerinnen und Schüler aus der Stadt und dem Landkreis Bayreuth, konnten in diesem Jahr 99 Zertifikate an 96 Schüler übergeben werden.

Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl und Landrat Dr. Hermann Hübner überreichten die Zertifikate im großen Sitzungssaal im Neuen Rathaus. Beide lobten das Engagement der Jugendlichen, die ihr Praktikum unter anderem in Kindertagesstätten, Seniorenheimen, Behinderteneinrichtungen oder im Rahmen einer Hausaufgabenbetreuung für zwei Stunden die Woche absolvierten. Drei von ihnen leisteten sogar gleichzeitig zwei Praktika.

Das vorrangige Ziel des „Freiwilligen Sozialen Jahres für Schüler“, das vom Bayreuther Freiwilligen Zentrum entwickelt wurde, ist, jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, sich ehrenamtlich zu engagieren und Verantwortung in unserer Gesellschaft zu übernehmen. Darüber hinaus kann es auch für das spätere Berufsleben von Vorteil sein.