Stadt Bayreuth

IM FOKUS

19.09.2016

Fürstlich Feiern – Residenztage 2016 in Bayreuth

Bayerische Schlösserverwaltung bietet am 24./25. September ein vielversprechendes Programm für Groß und Klein

Zu den diesjährigen Residenztagen unter dem Motto „Fürstlich Feiern“ öffnet Markgräfin Wilhelmine Haus und Hof für ein wahrhaft fürstliches Fest am Samstag, den 24. September, im Neuen Schloss und im Hofgarten Bayreuth. Am Sonntag, 25. September, besteht die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der Restaurierungsbaustelle Makgräfliches Opernhaus zu werfen.

Bayreuth-Aktuell-2016.indd

Packen Sie Ihren Picknickkorb und mischen Sie sich unter den Hofstaat! Erleben Sie Tanz, Theater, Workshops, Führungen und Mitmachstationen für die ganze Familie. Für das leibliche Wohl sorgen die Genussbotschafter der Genussregion Oberfranken, Speisen und Getränke für das Picknick auf der Obstwiese dürfen aber auch mitgebracht werden. Eine musikalische Reise zum Thema „Tänze durch die Zeit“ mit Charlotte Kinateder (Flöte), Wolfgang Pessler (Fagott) und Klaus Jäckle (Gitarre) im abendlichen Hofgarten lässt das Fest ausklingen.

mehr zum Thema

Informationen unter Telefon 0921 759690.

Im Internet ist das Programm der Residenztage unter www.bayreuth-wilhelmine.de abrufbar.

Blick auf die Restaurierungsbaustelle Markgräfliches Opernhaus

Rund um das Markgräfliche Opernhaus geht es am Samstag, den 25. September. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Restaurierungsbaustelle des UNESCO-Weltkulturerbes. Der Vortrag „Teatrum sacrum – Aufführungspraxis und Bühnentechnik bei sakralen Inszenierungen des Barock“ von Klaus-Dieter Reus schließt die Residenztage 2016 ab.

Programm ab sofort erhältlich

Das Programm der Residenztage Bayreuth ist ab sofort an den Museumskassen der Bayreuther Schlösser sowie bei der Tourist-Information Bayreuth (Opernstraße 22) erhältlich. Außerdem finden Sie das Programm im Internet unter www.bayreuth-wilhelmine.de. Gerne schickt es die Schlösserverwaltung auch zu, Anforderungen werden unter sgvbayreuth@bsv.bayern.de entgegengenommen.

Der Vorverkauf der Eintrittskarten für das Barock-Fest am Samstag, 24. September, hat bereits begonnen. Erhältlich sind die Tickets an den Kassen des Markgräflichen Opernhauses und des Neuen Schlosses Bayreuth.

Auch die Anmeldungen für die Themenführungen (beschränkte Teilnehmerzahlen!) werden ab dem jetzigen Zeitpunkt unter den bei den einzelnen Führungen angegebenen Telefonnummern entgegengenommen.

(Quelle: Bayerische Schlösserverwaltung)