Stadt Bayreuth

IM FOKUS

03.09.2010

Geschichte einmal anders erleben

Neue Erlebnisführungen mit Bayreuther Originalen aus der Stadhistorie

Die Bayreuth Marketing & Tourimus GmbH lädt zu neuartigen ErlebnisführungenNeue Erlebnisprogramme für Einheimische und Gäste bietet die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH: Nach den ersten erfolgreichen Stadtführungen geht es am 25. September weiter.

Wie das „Leben mit und unter den Markgrafen“ war, davon können sich alle Interessierten in den nächsten Wochen überzeugen. Denn die Erlebnisführung in historischen Kostümen, bei der es um „Klatsch, Tratsch und Hochstapelei“ geht, wie es im Untertitel heißt, wird am 2., 16. und 30. Oktober erneut angeboten.

Außerdem entführt die BMTG mit einem weiteren Erlebnisprogramm ins Alltagsleben der früheren Bayreutherinnen und Bayreuther: „Bürgerliche Widrigkeiten quer durch die Jahrhunderte“ heißt diese Führung. Sie findet am 25. September sowie am 9. und 23. Oktober statt. Bürgerliches Leben, seine Tücken und unvorhergesehene Wendungen in der Geschichte Bayreuths werden dann auf unterhaltsame und amüsante Art und Weise dargeboten.

„Wir wollten Bayreuther Geschichten erzählen und Personen zum Leben erwecken, die bisher nicht im Rampenlicht standen, über deren Leben aber Aufzeichnungen und Chroniken berichten“, so Dr. Manuel Becher, Geschäftsführer der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH. So können die Teilnehmer unserer Programme beispielsweise den „Galgenbaron“ Christian von Krohnemann kennen lernen, oder beim „Gwaaf“ der Hofdamen so allerlei über Skandale und Skandälchen in der markgräflichen Residenz erfahren, was ansonsten nicht an die Öffentlichkeit dringen würde.

Authentizität und Augenmerk auf die Details

Für Vorbereitung und Durchführung der Erlebnisführungen ist Sonja Haas von der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH verantwortlich. Die Texte und „Drehbücher“ der Führungen schrieb der Tatort erfahrene Autor Gordian Beck, der seit Monaten historische Quellen durchforstet und auf seiner Suche nach amüsanten Storys aus der Stadtgeschichte gleich vielfach fündig geworden ist: „Wir hätten noch Stoff für weitere Programme, aber die heben wir uns auf – vielleicht fürs nächste Jahr“, so Gordian Beck. „Die Vorbereitung läuft nun seit Monaten – die Proben mit den Schauspielern, meist vom Brandenburger Kulturstadl, und das Zusammenstellen der Kostüme und Requisiten haben viel Zeit in Anspruch genommen“, meint Sonja Haas und fügt hinzu: „Uns kam es auf Authentizität an, deshalb sind uns Details sehr wichtig und das kostet halt Zeit, aber ich kann versprechen, es hat sich gelohnt.“ Jan Kempgens, Städt. Verkehrsdirektor und Leiter Outdoor Events der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH, ergänzt: „Wir hoffen, dass die Programme gut angenommen werden – dann planen wir diesen neuen Service für Einheimische und Gäste im Jahr 2011 noch auszuweiten“.

Der Preis für die Teilnahme an den rund 2-stündigen Führungen liegt bei je € 12,- für Erwachsene und bei € 9,- für Schüler und Studenten, Kinder unter 6 Jahren sind frei. Alle Erlebnisführungen an den genannten Terminen beginnen um 16 Uhr am Bayreuth Shop in der Kanzleistraße 6, schräg gegenüber dem Urweltmuseum. 

   
 

Information und Anmeldung
Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH
Tel.: (09 21) 885-88
oder im Bayreuth Shop
Tel.: (09 21) 150 77 97