Stadt Bayreuth

IM FOKUS

08.06.2011

Großer Festzug zur Eröffnung des Volksfestes

Am Freitag, 10. Juni, um 16 Uhr, startet der Festzug auf dem Marktplatz

Mit einem großen Festumzug startet das Volksfest am 10. Juni.Auch in diesem Jahr wird es wieder einen großen Festzug vor der Eröffnung des Bayreuther Volksfests geben. Über 30 Vereine, Abteilungen und Musikgruppen sind mit dabei, wenn es am kommenden Freitag um 16 Uhr losgeht.

Start des Festzugs ist auf dem Marktplatz vor Karstadt, der Zug bewegt sich dann über den Sternplatz und die Richard-Wagner-Straße Richtung Volksfestplatz. Rund 1.500 Festzugteilnehmer, ein neuer Rekord, werden dann kurz vor 17 Uhr am Volksfestplatz eintreffen.

Angeführt wird der Festzug von einem traditionellen Brauerei-Pferdegespann, gefolgt vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Trockau. Nach dem Festwirt Herrmann Murr und den Schaustellern des Volksfests folgen die Abordnungen des Handwerks, ein Schaustellerfahrzeug, der 1. Athletik-Club Bayreuth, die Bayreuther Mohrenwäscher und der BSV 1898. Die Bayreuther Turnerschaft ist mit den Bogenschützen, den Speedskatern und der Katzbalgerey vertreten. Auf die Bike Sport Bühne folgen das Städtische Blasorchester sowie die SpVgg Bayreuth, der Eishockeyclub Bayreuth und der FC Eintracht, der mit über 100 Teilnehmern die größte teilnehmende Festzugsabteilung stellt. Das THW und die DLRG sind mit dabei, ebenso wie die Schützengilden Altstadt, Unteres Tor, die Sportschützen der JVA St. Georgen und die Vereinigten Schützengilden. Auch die Hurricans Bayreuth e.V., der Verein für Reha- und Gesundheitssport sowie die Landjugend Stockau-Lehen lassen sich den Festzug nicht entgehen und haben ihre Teilnahme zugesagt. Der Spielmannszug Heinersreuth führt das Zugende mit dem 1. Tanzclub Rot-Gold, der Reservistenkameradschaft, dem Verein Bayreuther Sportkegler, dem Heimat- und Volkstrachtenverein Alt Bayreuth sowie dem FSV Bayreuth und Tanzsport Schwarz-Weiß an.

Pünktlich um 17 Uhr wird dann Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl im Oxenzelt das erste Fass AKTIEN-Festbier anstechen. Mit nur € 6.90 für die Maß ist das Bayreuther Volksfest übrigens deutlich preiswerter als das Münchner Oktoberfest, bei dem der Bierpreis in diesem Jahr erstmals die 9,- €-Marke übersprungen hat.