Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

16.09.2011

Hausaufgabenhefte für alle Grundschüler

Das Lokale Bündnis für Familie Bayreuth und die Stiftung Hänsel und Gretel haben gemeinsam ein Hausaufgabenheft aufgelegt, das in diesen Tagen an alle Grundschulen in der Stadt Bayreuth kostenlos verteilt wird. Stellvertretend für alle Grundschüler hat jetzt die Klasse 2 b der Grundschule Herzoghöhe die Hausaufgabenhefte aus den Händen von 2. Bürgermeister Thomas Ebersberger sowie Siglinde Seidler-Rieß und Peter Krodel vom Stadtjugendamt erhalten.

Mit diesem Hausaufgabenheft, das auch nützliche und spannende Informationen für die Kinder enthält, wollen Stadt und Stiftung auf das Projekt „Notinseln“ aufmerksam machen. In den „Notinseln“ – hauptsächlich Einzelhandelsgeschäfte, Apotheken oder Ämter – bekommen Kinder jederzeit Hilfe. Die „Notinseln“ sind ein bundesweites Projekt, das von der Stiftung Hänsel und Gretel 2002 ins Leben gerufen wurde. In der Stadt Bayreuth gibt es derzeit 183 „Notinseln“.

Peter Krodel, Siglinde Seidler-Rieß und Thomas Ebersberger (von links) teilen die Hefte aus.