Stadt Bayreuth

08.08.2007

Hightech-Tagung übertrifft alle Erwartungen

Über 100 handverlesene Teilnehmer aus Werkstoffwissenschaft und weltweit agierenden Industrieunternehmen haben sich Anfang August beim dritten International Materials Forum in der Bayreuther Stadthalle über Funktionswerkstoffe ausgetauscht.

Die hochkarätige Konferenz wurde vom Kompetenzzentrum Neue Materialien Nordbayern in Zusammenarbeit mit den Universitäten Bayreuth und Erlangen-Nürnberg sowie der Fraunhofer-Gesellschaft veranstaltet.

In zwei Jahren soll das vierte International Materials Forum erneut den interdisziplinären Dialog der internationalen Forschungsspitze mit industriellen Entscheidungsträgern fördern.

Ein Interview zur Tagung mit dem renommierten Physiker Professor Dietrich Haarer lesen Sie hier.