Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

15.06.2010

HNV-Flächen-Kartierung im Bereich Laineck

Das Bayerische Landesamt für Umwelt ermittelt derzeit im Auftrag der Europäischen Union im Rahmen der Evaluierung der Europäischen Agrarpolitik den “High Nature-Value-Farmland-Indikator” (HNV). Der HNV-Indikator ist ein Flächenindikator, der auf Probeflächen erfasst wird, die vom Statistischen Bundesamt mit einer Größe von jeweils 1 Quadratkilometer bestimmt wurden. Eine der zu erfassenden Probeflächen für Bayern liegt in der Gemarkung Laineck. Darauf macht das städtische Amt für Umweltschutz aufmerksam.

Zur Ermittlung des Indikators werden „naturschutzfachlich hochwertige landwirtschaftliche Nutzflächen“ („High Nature-Value-Farmland“) erfasst. Hierzu zählen unter anderem gesetzlich geschützte Biotope, biotopkartierte Flächen, Lebensraumtypen nach der FFH-Richtlinie der EU sowie artenreiches Grünland, das nach einer Kennartenliste charakteristischer Pflanzen bestimmt wird. Die Kartierung der HNV-Flächen wird noch bis Ende Juni durchgeführt, für die Eigentümer und Nutzer der Flächen hat die Erfassung keine Auswirkungen.

Mehr Informationen gibt es beim Amt für Umweltschutz, Neues Rathaus, Luitpoldplatz 13.