Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

29.01.2015

Hundekot bitte entfernen!

Neue Hundetoiletten am Röhrensee – Ausgabe von kostenlosen Hundekotbeuteln

Da bei der Stadt Bayreuth regelmäßig Beschwerden über liegen gebliebenen Hundekot oder weggeworfene Hundekotbeutel eingehen, weist das Amt für Umweltschutz darauf hin, dass Hundehalter verpflichtet sind, die Hinterlassenschaften ihrer Verbeiner entweder in öffentlichen oder privaten Mülleimern zu entsorgen. Landwirtschaftliche Flächen dürfen außerhalb der vorhandenen Wege während der Zeit ihrer Nutzung nicht betreten werden. Verunreinigungen durch Hundekot dort, wie auf allen öffentlichen Plätzen, Gehsteigen, Wegerändern, Wiesen, Grünanlagen und Kinderspielplätzen werden konsequent verfolgt und geahndet. Auch auf Privatflächen müssen tierische Fäkalien unverzüglich entsorgt werden.

Um die Bürger bei der Entsorgung des Hundekots zu unterstützen, hat die Stadt in der Parkanlage Röhrensee sowie an beliebten Spazierwegen in Ortsrandlage neue Hundetoiletten aufgestellt. Dort gibt es kostenlose Hundekotbeutel, die auch gleich wieder in entsprechenden Abfalleimern entsorgt werden können. Außerdem sind die Hundekotbeutel weiterhin kostenlos im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, im Rathaus II, Dr.-Franz-Straße, sowie im Stadtbauhof erhältlich.