Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

03.11.2016

Informationen zum Thema Heimkosten

Öffentliche Sitzung des Seniorenbeirats am 3. November im Neuen Rathaus

Der Seniorenbeirat der Stadt Bayreuth greift in seiner nächsten öffentlichen Sitzung am Donnerstag, 3. November, ein Thema auf, das für ältere Menschen und deren Angehörige oft mit vielen Unklarheiten verbunden ist: das Thema Heimkosten.

Mit Richard Knorr vom Kreisverband Bayreuth des Bayerischen Roten Kreuzes konnte als Referent ein erfahrener Praktiker gewonnen werden. Er wird aus des Sicht eines Trägers einer Senioreneinrichtung zum Thema Heimkosten informieren. Knorr wird insbesondere darauf eingehen, welche Leistungen Heimbewohner erhalten, wie sich die Heimkostenabrechnungen zusammensetzen und mit welchen Eigenanteilen zu rechnen ist.

Als Interessenvertretung der älteren Bürgerinnen und Bürger Bayreuths greift der Seniorenbeirat mit den Heimkosten einen Bereich der pflegerischen Versorgung auf. Er wird in kommenden Sitzungen auch die aktuellen Änderungen des Pflegeversicherungsgesetzes begleiten.

Die öffentliche Sitzung, zu der der Seniorenbeirat interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich einlädt, findet am Donnerstag, 3. November, um 14.30 Uhr, im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, Großer Sitzungssaal (2. Stock), statt.

Seniorenbeirat

Der Seniorenbeirat der Stadt Bayreuth, als Mitbestimmungsgremium alter Menschen einberufen, begleitet die städtische Seniorenpolitik und berät Stadtrat sowie Stadtverwaltung. Der Arbeitsausschuss des Seniorenbeirats tagt monatlich. In seinen öffentlichen Sitzungen widmet er sich seniorenrelevanten Fragen und generationenübergreifenden Initiativen.

Für weitere Auskünfte zur Arbeit des Seniorenbeirats stehen die Mitarbeiter des Seniorenamtes, Telefon 0921 251619, zur Verfügung.