Stadt Bayreuth

22.06.2009

Infoveranstaltung Moderne Produktionstechnik

Am 15. Juli in den Räumen der IHK für Oberfranken

Die Innovationsoffensive Ostbayern (IOO) der IHK lädt gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, dem Kunststoffnetzwerk Franken und dem Automation Valley Nordbayern zu einer Informationsveranstaltung Moderne Produktionstechnik ein, die am Mittwoch, 15. Juli, von 16 bis 18:30 Uhr in den Räumen der IHK für Oberfranken Bayreuth, Bahnhofstraße 25, stattfindet.

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie (StMWIVT) unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung und Anwendung innovativer Produktionstechnik und moderner Produktionsprozesse. Förderschwerpunkt ist die innovative Integration von Informations- und Kommunikationstechnologien und Mikroelektronik in moderne Produktionstechnik und -prozesse. Inhaltliche Schwerpunkte von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben können unter anderem sein:

  • flexible Produktionssysteme für die kundenspezifische Produktion
  • produktionsnahe Dienstleistungen
  • komplexe IT- basierte Steuerungs- und Automatisierungssysteme
  • vernetzte Produktion, IT-Integration
  • Handhabungstechnik und Robotik.

Das neue Förderprogramm richtet sich explizit an klein- und mittelständische Unternehmen in Nord- und Ostbayern. Gefördert werden Verbundprojekte zwischen Unternehmen oder Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Das Programm spricht insbesondere Anwender und Integratoren an, die mit Systemlieferanten in Kooperation Projekte planen.

Die zuwendungsfähigen Kosten, unter anderem Personalkosten, Materialkosten, Kosten für Fremdleistungen werden durch Zuschüsse von bis zu 50% unterstützt.

Unternehmen, die bereits konkrete Projektvorschläge haben, werden gebeten, eine schriftliche Projektbeschreibung einige Tage vor der Veranstaltung einzureichen (max. eine Seite, per E-Mail an tran@bayreuth.ihk.de). Mehrere Vertreter des Projektträgers werden auf der Veranstaltung anwesend sein und auf Grundlage der Projektskizzen individuelle Förderberatung anbieten.

Die verbindliche Anmeldung zur Teilnahme an der Informationsveranstaltung sowie bei Bedarf an der Einzelberatung erbittet die IHK bis zum 13. Juli 2008. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

 Hier finden Sie das ausführliche Programm und das Anmeldeformular.