Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

20.01.2006

Internationaler Jugendaustausch

Impressionen aus AnnecyZwei “Europäische Treffen” in Bayreuth und Annecy sowie Sommerjobs in den Partnerstädten Annecy und La Spezia für Schüler und Studenten bietet das Stadtjugendamt im Rahmen des diesjährigen Programms zum internationalen Jugendaustausch an. Die Mitarbeiter des Jugendamtes stehen ab sofort für Auskünfte und Anmeldungen zu Verfügung.

Trotz angespannter Kassenlage – auch 2006 will die Stadt wieder jungen Leuten, die sich für andere Länder, Sprachen und Kulturen interessieren, ein attraktives Angebot machen. Während die Teilnehmer die günstig bemessenen Kosten im wesentlichen selber tragen, steuert die Stadt Zuschüsse, Organisation und Betreuung bei. Oberbürgermeister Dr. Dieter Mronz appelliert an Bayreuths Eltern, die städtischen Angebote für ihre Kinder zu nutzen: “Das Erlernen der Sprachen unserer europäischen Nachbarn und das Gemeinschaftserlebnis gerade auch mit unseren Nachbarländern, machen diese Treffen aus schulischer und sprachlicher Sicht für unsere jungen Menschen sehr empfehlenswert.” Im zusammenwachsenden Europa bedeuteten gute Fremdsprachenkenntnisse im privaten wie beruflichen Umfeld ein dickes Plus an Qualifikation.

Und so sehen die Termine für das diesjährige Jugendaustauschprogramm aus:

“Europäisches Treffen” in Bayreuth vom 1. – 15.8.2006

Vom 1. bis 15. August fndet in Bayreuth ein “Europäisches Treffen” statt, das sich sowohl an Schülerinnen und Schüler der 6. bis 9. Klassen als auch der 10. und 11. Jahrgangsstufen richtet. Für die 6. bis 9. Klassen dient es dem Neueinstieg in die Fremdsprachen Französisch und Italienisch sowie zum Anwenden und Vertiefen des Gelernten. Wiederholung und Festigung der bisherigen Kenntnisse werden durch die Begegnung mit Lehrkräften aus den Partnerstädten erleichtert.

Für die Schüler der 10. und 11. Klassen soll die Vorbereitung auf die Kollegstufe im Vordergrund stehen. Die Vertiefung der Grammatik wird ergänzt durch Übungen zur Konversation und zum schriftlichen Ausdruck, wobei auch die Landeskunde nicht zu kurz kommt. Die tägliche Begegnung mit jungen Franzosen und Italienern ermöglicht eine erfolgversprechende Partner- und Gruppenarbeit.

Die Unterbringung erfolgt in der Jugendherberge Bayreuth, das tägliche Sprachtraining in Französisch, Italienisch und Deutsch findet in den Räumen der Universität statt. Anmeldeschluss für das “Europäische Treffen” in Bayreuth ist der 10. Mai.

“Europäisches Treffen” in Annecy vom 31. Juli – 16. August 2006

Im Gegenzug findet in der Zeit vom 31. Juli bis 16. August in Bayreuths französischer Partnerstadt Annecy ebenfalls ein “Europäisches Treffen” statt. Hierzu sind Schülerinnen und Schüler der 8. bis 12. Klassen herzlich eingeladen. Die Unterbringung erfolgt zusammen mit den Teilnehmern aus Annecy, Vicenza/Italien und Cheltenham/England im Lyceé Berthollet. Auch bei diesem Treffen findet täglich ein Sprachtraining statt. An den Nachmittagen und Abenden wird ein umfangreiches Freizeit- und Ausflugsprogramm angeboten.

Sommerjobs in den Partnerstädten vom 1. – 31. August

Außerdem bietet das Stadtjugendamt wieder volljährigen Schülern und Studenten die Möglichkeit eines Sommerjobs in Annecy und La Spezia für die Zeit vom 1. bis 31. August. Eine solche Ferienbeschäftigung, für die eine Vergütung winkt, setzt allerdings ausreichende Kenntnisse der jeweiligen Landessprache voraus. Während des Aufenthaltes in der Partnerstadt werden die Teilnehmer kostenlos in einem Wohnheim untergebracht. Für die Verpflegung muss man selber sorgen.

Anmeldungen

Anmeldungen zu den “Europäischen Treffen” sowie Bewerbungen für die Sommerjobs werden im Stadtjugendamt, Rathaus II, Dr. Franz-Straße 6, Telefon 09 21/25 12 51 oder 25 13 43, entgegengenommen.