Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

07.08.2008

„Jobstar“ für Horizonte e.V.

Bei der Preisverleihung (von links): Dr. Jörg Hahn, geschäftsführender Vorstand des Marketingvereins, Albert Löhner, Landrat des Landkreises Neumarkt, Carsten Hillgruber, Sozialreferent der Stadt Bayreuth, Klaus Hamann, Vorsitzender des Vereins Horizonte, Thomas Wattenbach, Geschäftsführer von Horizonte e.V., und Dr. Markus Söder, Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten. Seit 1997 zeichnet der Marketingverein der Metropolregion Nürnberg mit dem „Jobstar“ besonders engagierte Unternehmen aus. Diesmal bekamen 21 Qualifizierungsgesellschaften und –initiativen, die Erwachsene und Jugendliche erfolgreich fit machen für den ersten Arbeitsmarkt, einen solchen „Arbeitsplatz-Oscar“. Einer davon ging nach Bayreuth, genauer gesagt an die Jugendwerkstatt des Vereins Horizonte e.V.. Dr. Markus Söder, Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten, und Dr. Jörg Hahn, geschäftsführender Vorstand des Marketingvereins, überreichten die Trophäe.

Horizonte e.V. ist seit über 22 Jahren in der Jugendhilfe tätig und ermöglicht vor allem Jugendlichen, die sozial benachteiligt oder zum Beispiel durch Lernbehinderungen beeinträchtigt sind, eine qualifizierte Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt.

Carsten Hillgruber, Sozialreferent der Stadt Bayreuth, ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit Thomas Wattenbach, Geschäftsführer von Horizonte e.V., nach Nürnberg zu fahren, um bei der Verleihung des „Jobstar“ dabei zu sein. Hillgruber überbrachte Horizonte e.V. die Glückwünsche der Stadt Bayreuth, die den Verein für diese Auszeichnung vorgeschlagen hatte.