Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

13.06.2013

Kinder der Region erforschen die Zeit

Überall in Deutschland feiern und forschen die Kinder am Tag der kleinen Forscher – auch in Bayreuth

Auch das Kindermosaik Jakobshof ist jetzt ein Überall in Deutschland feierten und forschten die Kinder am Tag der kleinen Forscher – auch in den Kindertagesstätten und Schulen der Region Bayreuth. Das regionale Netzwerk nahm den Tag zum Anlass, drei Kindertagesstätten als “Haus der kleinen Forscher” zu zertifizieren.

Im Kindergarten St. Elisabeth in Waischenfeld, im Kindermosaik Jakobshof in Bayreuth und im Kindergarten Emtmannsberg kamen die Verantwortlichen des Netzwerkes der Region Bayreuth persönlich vorbei und überreichten für das kontinuierliche Engagement in Forscherdingen das Zertifikat.

Landrat Hermann Hübner und Bürgermeister Edmund Pirkelmann starteten bei den Kindern und pädagogischen Fachkräften in Waischenfeld, Bayreuths Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe stattete dem Kindermosaik Jakobshof einen Besuch ab und Bürgermeister Thomas Kreil kam nach Emtmannsberg, um die Kinder an diesem aufregenden Tag zu begleiten und die Zertifizierungsurkunden persönlich zu übergeben. Passend zum Tagesmotto gab es einen Koffer voller Sanduhren mit unterschiedlichen Zeiteinheiten.

Im Wissenschaftsjahr 2013 unter dem Motto “Die demografische Chance” möchte die Stiftung “Haus der kleinen Forscher” zusammen mit Kita- und Grundschulkindern der Frage nachgehen: Was machen wir mit der Zeit und was macht sie mit uns? So soll Mädchen und Jungs Zeit zum Forschen geschenkt und damit das Anliegen für bessere Bildungschancen für alle Kinder unterstützt werden.

Spielerische Vermittlung wissenschafticher Themen

Das Regionalmanagemet für Stadt und Landkreis Bayreuth koordiniert das Netzwerk der Region Bayreuth. Ziel ist es, die Themen Mathematik, Naturwissenschaften und Technik bereits den Kindern zwischen drei und zehn Jahren in spielerischer Art und Weise zu vermitteln. Dies geschieht in den Kindertagesstätten, in Horten und Grundschulen in Stadt und Landkreis Bayreuth. Die bundesweit agierende Stiftung “Haus der kleinen Forscher” mit Sitz in Berlin will die alltägliche Begegnung mit den genannten Themen dauerhaft und nachhaltig in Deutschland verankern.

Mit der Auszeichnung zum “Haus der kleinen Forscher” wird das nachhaltige Engagement der Einrichtungen belohnt. Mit dem Zerfifikat erhalten sie eine Würdigung ihrer Arbeit und ein Qualitätssiegel, mit dem sie ihr Bildungsengagement sichtbar machen können. In der Region Bayreuth forschen bereits in 95 Einrichtungen Kinder im Sinne der BIldungsinitiative. Davon sind mittlerweile neun Einrichtungen als “Haus der kleinen Forscher” zertifiziert.