Stadt Bayreuth

IM FOKUS

20.02.2015

“Kollision” beim Filmfestival Kontrast

48 Kurzfilme werden vom 20. bis 22. Februar gezeigt
Logo“Kollision” lautet das Sonderthema des diesjährigen 16. Bayreuther Filmfestes “kontrast”, das vom 20. bis 22. Februar im Zentrum, Äußere Badstraße 7 a, stattfindet. In zehn Filmblöcken werden in diesem Jahr 48 Kurzfilme aus allen Genres und Themenbereichen gezeigt, eingereicht wurden über 400 Filme aus insgesamt 34 Ländern.

Tendenziell sind 2015 die Filme deutlich weniger düster als in den vergangenen beiden Jahren, so werden viele Komödien zu sehen sein. Dabei geht es dem Veranstalter, dem Verein Bayreuther Filmfest e.V., vor allem darum, die Highlights des (kurz-)filmischen Schaffens von Profis und Amateuren gleichermaßen zu zeigen. Die originelle Idee und deren kreative Umsetzung sind dabei wichtiger als technische Finessen.

Hintergrund des diesjährigen Sonderthemas “Kollision”: Kollisionen ereignen sich im Großen wie im Kleinen. Nicht selten findet man sich unversehens auf einer neuen Bahn, mit ungeahnten, vielleicht sogar spektakulären Möglichkeiten über die man vor der Kollision nicht einmal nachgedacht hätte…

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Seminar, Filmparty und Co. runden das Filmfestival ab.