Stadt Bayreuth

08.02.2007

Kompetenz und Technik bei der Handwerkskammer

Logo der HandwerkskammerDie Handwerkskammer Oberfranken in Bayreuth wird vom “Kompetenzzentrum für Fertigungstechnik im Handwerk” zum “Exzellenzzentrum Technologie- und Innovationsmanagement” weiterentwickelt. Die Finanzierung der hierfür bis Mitte 2009 geplanten Investitionen von 7,15 Millionen Euro wird zu 50 Prozent vom Bund und zu 25 Prozent vom Freistaat Bayern gestemmt. Den Rest bringt die Handwerkskammer selber auf. Bei der Aufwertung zum “Exzellenzzentrum” geht es neben der Anpassung verschiedener Technologiebereiche an den Stand der Technik vor allem um die technische Integration, um Vernetzung und damit verbunden um die Anwendung neuer Lernmethoden mit Einsatz modernster Informations- und Kommunikationstechnologie. So werden unter andere vier hochmoderne EDV-Unterrichtsräume gebaut. Weitere Infos auf der Homepage der Handwerkskammer.