Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

18.10.2016

Konstituierende Sitzung des neuen Integrationsbeirats

Das neue Gremium tagt am 18. Oktober erstmals öffentlich im Rathaus

Der vom Stadtrat im Sommer dieses Jahres beschlossene neue Integrationsbeirat nimmt seine Arbeit auf. Die konstituierende Sitzung des Gremiums findet am Dienstag, 18. Oktober, um 18 Uhr, im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, Sitzungssaal (2. OG), statt.

Das Gremium ist Sprachrohr aller Bayreuther mit ausländischen Wurzeln und vertritt die Interessen der Bayreuther Bevölkerung mit Migrationshintergrund gegenüber der Stadt, der Öffentlichkeit und soweit erforderlich auch überörtlich. Der Beirat engagiert sich gegen Rechtsradikalismus und Diskriminierung von Minderheiten, fördert integrative Projekte und bereichert somit den Dialog zwischen den Kulturen in Bayreuth. Er wird bei allen Fragen, die seinen Aufgabenbereich berühren, durch den Stadtrat beziehungsweise die Verwaltung rechtzeitig eingeschaltet. Er kann auch selbst Empfehlungen abgeben oder Anträge stellen und so aktiv an der kommunalen Willensbildung mitwirken.

Der neue Integrationsbeirat besteht aus 20 Personen, davon sechs Stadtratsmitglieder (je ein Mitglied pro Fraktion) sowie 14 Migrantinnen und Migranten.