Stadt Bayreuth

IM FOKUS

29.10.2007

Kultur bei Steingraeber

Steingraeber-PalaisEin „Tag der offenen Tür“, junge Meisterpianisten und das Bach-Projekt stehen im Mittelpunkt des Monats November beim Pianohaus Steingraeber & Söhne.

Unter dem Motto „Erlebbare Handwerkskunst“ öffnet Steingraeber alljährlich am verkaufsoffenen Sonntag im November seine Türen und gibt hunderten von interessierten Besuchern die Gelegenheit, den Geheimnissen des Klavierbaus auf die Spur zu kommen. Am Sonntag, 4. November, von 13 bis 18 Uhr, ist es wieder soweit!

Ebenfalls am 4. November stellen sich junge Meisterpianisten der Meisterklassen von Professor Alexej Lubimow vom Mozarteum Salzburg dem Bayreuther Publikum vor. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Chopin, von Weber, Scarlatti und Liszt. Beginn ist um 18 Uhr. Am 30. November, um 19.30 Uhr, sind erneut junge Meisterpianisten, diesmal von der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg, unter der Leitung von Professor Wolfgang Manz, zu hören. Sie interpretieren ein Feuerwerk an russsicher Klaviermusik.

Das Bach-Projekt mit fünf Konzerten an drei Tagen vom 23. bis 25 November setzt die erfolgreichen Komponisten-Projekte der vergangenen Jahre fort. Die jungen Pianisten aus der Hochschle für Künste Bremen beginnen am Freitag, 23. November, mit einer Mischung aus Original und Original-Bearbeitungen im Rokokosaal und wenden sich dann aber auch freieren Nachschöpfungen, wie dem „ludus tonalis“ oder den Präludien und Fugen von Schostakowitsch zu.

Eine Buchvorstellung schließlich rundet am 10. November, um 16 Uhr, das Programm bei Steingraeber & Söhne ab. Michael Wessels, Professor für Klavierspiel und Methodik an der Hochschule für evangelische Kirchenmusik in Bayreuth, stellt sein soeben erschienenes Buch „Die Kunst des Übens“ vor.

Pianohaus Steingraeber & Söhne
Friedrichstraße 2, 95444 Bayreuth
Tel.: 09 21/6 40 49
www.steingraeber.de