Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

30.03.2015

Kulturpreis 2015 für die Kulturfreunde und Wilfried Laudel

Der Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, den Kulturpreis 2015 zu gleichen Teilen an die Gesellschaft der Kulturfreunde Bayreuth und ihren Vorsitzenden Wilfried Laudel zu verleihen. Mit dieser Auszeichnung werden die herausragenden Verdienste der Kulturfreunde für die Förderung der klassischen Musik und des kulturellen Lebens in Bayreuth sowie der langjährige Einsatz von Wilfried Laudel als Vorsitzender des Vereins gewürdigt.

Die Gesellschaft der Kulturfreunde wurde am 22. März 1950 zur Förderung der Kultur und der Musik in Bayreuth gegründet. Seitdem bieten die Kulturfreunde jährlich zirka 13 bis 15 Konzerte mit national und international renommierten Ensembles und Künstlern (Sinfoniekonzerte, Kammermusik, Duo- und Solo-Abende sowie Kinderkonzerte). Neben dem regulären Abo-Programm gibt es immer wieder Sonderkonzerte, wie zum Beispiel mit dem Waseda-Symphony-Orchestra Tokio. Mittlerweile agieren die Kulturfreunde hauptsächlich als Konzertveranstalter, in früheren Jahren waren auch Operngastspiele, Dichterlesungen, wissenschaftliche Vorträge, Kunstausstellungen und Rezitationsabende Teil des Programms.

Wilfried Laudel war von 1994 bis 2010 Vorsitzender des Vereins und hat den Vorsitz am 6. Mai 2014 nach dem Rückzug seines Nachfolgers Horst-Werner Nitt erneut übernommen. Er feiert am 30. September 2015 seinen 80. Geburtstag.

Bayreuths Kulturpreisträger im Überblick