Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

19.10.2016

Lernstudio-Termine

Bankgeschäfte von zu Hause: Einstieg ins Online-Banking

Mi. 07.12., 16:30 – 18: 30 Uhr, Lernstudio

Online-Banking: Bankgeschäfte von zu Hause aus erledigen. Weit verbreitet und bequem, aber welche Risiken verbergen sich? Sicherheit bedeutet: Technik verstehen und umsichtig handeln. Die Einführung zeigt Ihnen die wichtigsten Schritte, um Online-Banking sicher zu gestalten und bietet Ihnen die Möglichkeit, das Verfahren anhand eines Demo-Zugangs auszuprobieren. Wenn Sie noch kein Online-Banking nutzen, werden Ihnen die Informationen helfen, um sich dafür oder dagegen zu entscheiden.

Max. Teilnehmerzahl: 15
Leitung: Thomas Häfner (Sparkasse Bayreuth)
Gebühr: 4,00 €
Anmeldefrist: 02.12.

Einführung in paydirekt und in Mobile-Banking – Bankgeschäfte von überall

Do. 08.12., 16:30 – 18: 30 Uhr, Lernstudio

Kontostand und Umsätze von überall abrufen, Bankgeschäfte mit dem Smartphone oder Tablet abwickeln, Rechnungsinformationen geschwind einscannen statt lange abtippen–geht das? Ja! Mithilfe spezieller Apps können Sie Ihre Finanzgeschäfte einfach und bequem erledigen – auch unterwegs. Alles, was Sie brauchen, ist ein mobiles Gerät mit Internetverbindung und die Sparkassen-Apps. Die Freischaltung für Mobile-Banking und den Umgang mit den Apps erklärt Herr Häfner in der Veranstaltung. Außerdem: Online-Shoppen, aber bequem und sicher bezahlen? Paydirekt, das Online-Zahlverfahren made in Germany macht´s möglich.

Max. Teilnehmerzahl: 15
Leitung: Thomas Häfner (Sparkasse Bayreuth)
Gebühr: 4,00 €
Anmeldefrist: 02.12.

Digitales Lernen mit MOOC und OER – was steckt dahinter?

Do. 15.12., 17:00 – 18:30 Uhr, Lernstudio

MOOC und OER liest man immer öfter, aber was versteht man darunter und welchen Nutzen hat man davon? Ein massiver offener online Kurs – kurz MOOC, lädt dazu ein, ein bestimmtes Thema zusammen zu bearbeiten. Dieses kollaborative e-Learning ermöglicht gemeinsames Erarbeiten, Teilen und Vertiefen von Wissen.
Open Educational Resources – kurz OER, sind freie Lern- und Lehrmaterialien und stellen ebenso eine neue Art der Vermittlung und (Ver-)Teilung von Wissen im Internet dar. Lernen im digitalen Wandel: In dieser Veranstaltung lernen Sie ausgewählte Beispiele kennen und sind zum Austausch Ihrer bisherigen Erfahrungen eingeladen.

Maximale Teilnehmerzahl: 15
Leitung: Bianka Hoffmann (Dipl.-Päd.)
Gebühr: frei
Anmeldefrist: 06.12.

Word für Einsteiger

Sa. 17.12., 10:15 – 14:45 Uhr, Lernstudio

Selbstlernen leicht gemacht! Erhalten Sie eine Einführung in das Textverarbeitungsprogramm Microsoft Word 2010, das Selbstlernprogramm und dazu passenden e-Learning Kursen der Stadtbibliothek. Im Seminar lernen Sie die grundlegende Programmbedienung und die wichtigsten Funktionen kennen, mit denen Sie Aufgaben im Alltag (z.B. Einladungen gestalten) lösen können. Folgende Inhalte werden behandelt: Arbeitsoberfläche, welche nützlichen Funktionen bietet das Programm (Prüfung und Korrektur von Rechtschreibung und Grammatik, Synonyme finden, Format- und Dokumentvorlagen z. B. zur Erstellung von Briefen), Dokumente speichern und wieder finden (die richtige Ordnerstruktur anlegen).

Wenn Sie den Selbstlernkurs von Know How! oder die Trainings von video2brain weiterverfolgen, können Sie noch vieles mehr in Ihrem eigenen Tempo lernen. Die Veranstaltung richtet sich an Teilnehmende mit geringen PC-Kenntnissen, sicherer Umgang mit Maus und Tastatur wird vorausgesetzt.

Maximale Teilnehmerzahl: 12
Leitung: Reiner Zahn (Fachkaufmann Marketing), Bianka Hoffmann (Dipl.-Päd.)
Gebühr: 4 €
Anmeldefrist: 13.12.

Einführungskurs eLearning mit video2brain

Di., 20.12., 16 – 17 Uhr, Lernstudio

Lernen Sie lieber zu Hause oder sogar unterwegs? Dann ist unser eLearning-Angebot von „video2brain“ genau das Richtige für Sie! Unser neues Angebot zum Online-Lernen: Video2brain bietet Ihnen eine umfangreiche Auswahl an Lerninhalten in Form von Trainingsvideos. Auf www.video2brain.de können Sie aus den Bereichen Bildbearbeitung & Fotografie, Informatik & Software, Webdesign, Bildung, Businesssoftware, Berufliche Weiterentwicklung und Digital Lifestyle Videokurse auswählen und Ihr praktisches Wissen erweitern. In dieser Einführung werden Ihnen die Funktionsweise und die damit verbundenen Möglichkeiten der eLearning Plattform vorgestellt. Als Bibliotheksmitglied erhalten Sie einen kostenlosen, zeitlich begrenzten Premium-Zugang, den Sie während der Einführung und anschließend online von zu Hause aus oder sogar unterwegs nutzen können. Voraussetzungen für dieses Angebot: Sie benötigen einen gültiger Bibliotheksausweis und eine E-Mail Adresse (bitte Zugangsdaten mitbringen).

Max. Teilnehmerzahl: 6
Leitung: Bianka Hoffmann (Dipl.-Päd.)
Gebühr: frei
Anmeldefrist: Je eine Woche vor Termin

Ein online Zugang ist auch ohne Besuch der Einführung erhältlich! Schicken Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Zugang video2brain“ unter Angabe Ihrer Bibliotheksausweisnummer an lernstudio@stadt.bayreuth.de, um für ca. zwei Wochen einen Freischaltung zu erhalten (erneute Beantragung möglich, ggf. Wartezeiten). Diese Tipps (https://www.video2brain.com/de/support/erste-schritte-mit-video2brain) helfen Ihnen bei der eigenständigen Nutzung von video2brain.

„Smart & mobil“ für Anfänger

Mi. 21.12., 16 – 18 Uhr, Lernstudio
Mi. 28.12., 10:30 – 12:30 Uhr, Lernstudio
 
„Widget, Play Store, Apps und Homescreen… da versteh ich nur Bahnhof!“
Wir vermitteln Ihnen die absoluten Android-Basics: Grundlegende Bedienung, Funktionen und Einstellungen Ihres Android Smartphones oder Tablets. Praktisch wird es vor allem im Bereich der Anwendungen, sogenannter Apps: Wie werden Apps heruntergeladen und installiert? Welche Apps sind als praktische Alltaghelfer zu empfehlen?
Gerätebesitzer sollten bereits ein Google-Konto eingerichtet haben. Es besteht die Möglichkeit, ein Tablet der Stadtbibliothek zu nutzen, bitte bei Anmeldung angeben.

Max. Teilnehmerzahl: 6
Leitung: Bianka Hoffmann (Dipl.-Päd.)
Gebühr: 4 €
Anmeldefrist: Je eine Woche vor Termin.

„Smart & mobil“ für Fortgeschrittene

Do. 29.12., 10:30 – 12:30 Uhr, Lernstudio

Sie können Ihr Smartphone oder Tablet sicher bedienen aber nutzen bisher nur wenige Funktionen? Dann kommen Sie in die „App-Stunde“ und lernen neue Anwendungsmöglichkeiten kennen, z.B. Messenger-Dienste wie WhatsApp, Apps für digitalen Notizen Rezepte, Vokabeln, Fahrpläne, Karten und Navigation, Nachrichten, Wetter u.v.m. Wichtig ist das gemeinsame Ausprobieren ausgewählter Applikationen.

Teilnahmevoraussetzungen: gute Grundkenntnisse (z.B. Gerätehandhabung, App Installation)
Max. Teilnehmerzahl: 6
Leitung: Bianka Hoffmann (Dipl.-Päd.)
Gebühr: 4 €
Anmeldefrist: Je eine Woche vor Termin