Stadt Bayreuth

IM FOKUS

27.01.2014

Leselust-Festival im ZENTRUM

Vom 23. Januar bis 13. Februar machen prominente Autoren und Vorleser Station in Bayreuth

Das Literaturfestival „Leselust“ macht im ZENTRUM in Bayreuth Lesen vom 23. Januar bis zum 13. Februar zum Erlebnis – mit Vorlesern, die „Lust“ aufs Lesen machen: mit der Szene-Moderatorin Sarah Kuttner, dem Science-Fiction-Autor Frank Schätzing, dem „Deutschlehrer Nummer ein“ Bastian Sick und dem SZ-Kolumnisten Axel Hacke.

Sarah Kuttner liest am 23. Januar im Bayreuther ZENTRUM

Am 23. Januar liest Sarah Kuttner aus ihrem Roman „Wachstumsschmerzen“, der von heilloser Überforderung in der „Thirdlife-Crisis“ und der Sehnsucht nach einem eigenen, richtigen Leben erzählt. Bereits ihr Debütroman „Mängelexemplar“ über das Thema Depressionen wurde ein Bestseller.

Am 31. Januar liest Frank Schätzing aus „Limit“. Er ist momentan einer der meistgelesenen deutschen Autoren. Mit dem Öko-Thriller „Der Schwarm“ gelang ihm ein internationaler Bestseller, der zahlreiche Preise einheimste. „Limit“ erreichte auf Anhieb Platz eins in der „Spiegel“-Beststellerliste. Die Handlung des Romans ist im Jahr 2025 angesiedelt, in dem eine Energiequelle auf dem Mond sämtlichen Energieprobleme auf der Erde lösen soll.

Termine:
31.01.2014: Frank Schätzing
08.02.2014: Bastian Sick
13.02.2014: Axel Hacke

www.leselust-bayreuth.de