Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

22.02.2016

„Lesen & Schreiben – Mein Schlüssel zur Welt“

Im März dreht sich im RW21 unter dem Motto „(An)Alphabet(ismus) – den Einstieg in die Sprache schaffen“ alles um das Alphabet und Alphabetisieren, um den Zugang zu Schrift und Sprache. Verschiedene Kurse, Workshops, Ausstellungen und Theatervorführungen sind zu dem Thema zu sehen. Von Dienstag, 1. März, bis Donnerstag, 31. März, zeigt das RW21 die Ausstellung „Lesen & Schreiben – Mein Schlüssel zur Welt“. Ab Dienstag, 2. März, starten dazu begleitende Alphabetisierungskurse der vhs Bayreuth.

Diese Ausstellung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gibt auf attraktiven Infotafeln wichtige Informationen rund um das Thema Alphabetisierung. Aufbereitet wird das Ganze mit Statements von Experten und auch von Betroffenen. Als Erwachsener nicht richtig lesen und schreiben zu können, ist in Deutschland immer noch ein Tabu. Mit der Kampagne „Nur Mut! Der nächste Schritt lohnt sich“ werden Betroffene und ihr Umfeld ermutigt, Hilfe zu suchen.

Begleitend starten bei der vhs Bayreuth in der ersten Märzwoche zwei Alphabetisierungskurse auf unterschiedlichem Niveau. Die Kurse finden jeweils montags, dienstags und donnerstags am Nachmittag in den vhs-Räumen im RW21 statt: „Einfach lesen: Bücher“ und „Einfach lesen: Geschichten“ heißt es ab Mittwoch, 2. März, jeweils um 13 Uhr. Die Kurse richten sich an alle, die spannende Geschichten mögen, denen ganze Texte aber oft zu schwierig oder anstrengend sind. Unter fachkundiger Anleitung vermitteln diese Kurse in kleinen Schritten den Zugang zur Welt des Lesens. Es werden vor allem Bücher oder Geschichten ausgewählt, die in leichter Sprache verfasst sind.

Im Anschluss daran gibt es in der Lernwerkstatt der vhs immer mittwochs unter qualifizierter Anleitung eine individuell abgestimmte Lernberatung und ein Lerncoaching. Die nächste Lernwerkstatt startet am Dienstag, 2. März, um 14.30 Uhr, in den vhs-Räumen im RW21.