Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

09.01.2008

„Licht-Einfälle“ in der Stadtbibliothek

Unter dem Motto „Licht-Einfälle“ präsentiert der Fotograf Hans Gruber bis Freitag, 1. Februar, im Foyer der Stadtbibliothek Bayreuth, Luitpoldplatz 7, einen Teil seiner Werke.

Hans Gruber geht es immer um einen besonderen Blick auf altägliche Motive: Großaufnahmen eines Löwenzahnsamens, Langzeitbelichtungen des Wasserstrahls eines Baches oder eine vom Licht durchflutete Nebellandschaft. Der Titel „Licht-Einfall“ spiegelt die Einstellung des hauptberuflichen Psychologen (zur Zeit als Fachlehrer tätig) wider, dass „Bilder, die berühren, immer auch von innen kommen, von einer Idee ausgehen“:

Die Ausstellung ist zu folgenden Öffnungszeiten der Stadtbibliothek zu besichtigen: Montags von 10 bis 13 Uhr, dienstags und donnerstags von 10 bis 19 Uhr, mittwochs und freitags von 18 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr.