Stadt Bayreuth

IM FOKUS

07.05.2009

Magie des Wassers

Erlebniswanderung der Kongress- und Tourismuszentrale

Im Rahmen des Wilhelmine-Jubiläums bietet die Kongress- und Tourismuszentrale am Samstag, 16. Mai, erstmals die Erlebniswanderung „Vom Neptun zum Wassermann – die Magie des Wassers“ unter Führung von Ute Domeyer an.

Die Brunnenwanderung von 13.30 Uhr bis 18 Uhr führt zum Neptunbrunnen am Marktplatz und durch die drei markgräflichen Parkanlagen Eremitage, Hofgarten und Fantaisie, wobei die Fahrtstrecken zwischen den einzelnen Parks mit dem Bus zurückgelegt werden.

Im Mittelpunkt der Erlebnisführung steht der aus 32 Skulpturen bestehende „Triumphzug des Neptun“, der nach dem Tod der Markgräfin Wilhelmine aufgeteilt und im Hofgarten und im Park Fantaisie verstreut aufgestellt wurde. Die Barockspezialistin Ute Domeyer wird über den Neptun-Mythos referieren, der für kollektives Unterbewusstes steht, für das erwachende Europa, für das Element Wasser und für das Zeitalter des erwachenden Geistes. Aber auch die technische Faszination der Wasserspiele wird die Markgrafenexpertin ansprechen.

Das fast fünfstündige Erlebnisprogramm auf den Spuren Neptuns und der Markgräfin Wilhelmine kann dank großzügiger Unterstützung durch die Stadt Bayreuth für nur 13 Euro angeboten werden. Weitere Termine sind der 20. Juni und der 11. Juli 2009.

Anmeldungen nimmt die Kongress- und Tourismuszentrale, Luitpoldplatz 9, Telefon (09 21) 885-88, entgegen.