Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

16.10.2009

Mini-Bayreuth spendet für guten Zweck

Kinderspielstadt hat 650 Euro für den Verein Christen schaffen Wohnungen gesammelt

Die Teilnehmer von Mini-Bayreuth 2009, der beliebten Bayreuther Kinderspielstadt, haben wieder kräftig für einen guten Zweck gesammelt. Insgesamt wurden heuer Knobbern – die Spielwährung von Mini-Bayreuth – im Wert von 650 Euro von den Kindern gespendet.  Die Sparkasse Bayreuth hat das Spielgeld in echte Euros umgetauscht.

Der Betrag kommt jetzt nach dem Willen des Kinderparlaments von Mini-Bayreuth dem Verein “Christen schaffen Wohnungen” zugute. In den Räumen der Sparkasse in der Opernstraße wurde die Spende jetzt übergeben. Der Verein unterstützt seit 15 Jahren in Wohnungsnot geratene Menschen, indem er zum Beispiel Räumungsklagen abwendet oder Kautionen vorschießt.

Filme über Bayreuth
Was in der Kinderspielstadt Mini-Bayreuth 2009 so alles los war, zeigt Ihnen unser Video

Mini-Bayreuth