Stadt Bayreuth

IM FOKUS

29.06.2011

Mit dem Jean-Paul-Stadtplan auf den Spuren des Dichters wandeln

Ab Juli finden thematische Stadtführungen auf dem Jean-Paul-Weg statt

Der Jean-Paul-Weg in Oberfranken – ein grenzüberschreitendes Projekt von rund 200 Kilometern Länge – führt selbstverständlich auch durch den Landkreis und die Stadt Bayreuth. Jetzt hat Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl gemeinsam mit den Organisatoren und Sponsoren des Jean-Paul-Verbundprojektes den neuen Stadtplan „Jean Paul in Bayreuth – Der Jean-Paul-Weg von der Eremitage bis Fantaisie“ im Neuen Rathaus vorgestellt.

Nachdem im März 2011 die Teilstrecke des Jean-Paul-Wanderweges durch die Stadt Bayreuth mit einem Fest in der Eremitage eröffnet wurde, liegt nun in einer Auflage von 20.000 Exemplaren ein informativer und grafisch hübsch gestalteter Stadtplan vor, der es nicht nur den Bayreuthern, sondern auch – rechtzeitig vor Beginn der Festspiele – Gästen aus Nah und Fern erlaubt, diesen einmaligen philosophisch-heiteren „Literatur-Wanderweg“ entlang zu schlendern und sich anhand der Auswahl von Texten, Bildern, Aphorismen, „Gschichtla“ und Hörbeispielen auf den unübersehbaren Themen-Stationen mit „unserem oberfränkischen Jean Paul“, einer der prominenten deutschen Dichtergestalten, vertraut zu machen und dabei auch ein wenig Lokalgeschichte zu schnuppern. Denn mehr als 20 Jahre, von 1804 bis 1825, wohnte Jean Paul mit seiner Familie in Bayreuth und zählt daher – neben dem Markgrafenpaar Friedrich und Wilhelmine sowie natürlich Richard Wagner und Franz Liszt – zu den großen Geistern, auf die Bayreuth stolz sein darf.

Mit dieser Wegstrecke, ihren Stationen von der Eremitage in Bayreuth bis zur Fantaisie in Eckersdorf, und mit diesem Stadtplan sind Stadt und Region Bayreuth also schon einmal gut gerüstet für das Jubiläumsjahr 2013. Eine Hör-CD und ein Geschenkband, anhand dessen man den Weg durch die Stadt auch bequem zu Hause genießen kann, sind in Vorbereitung.

Stadtführungen auf den Spuren Jean Pauls
Den neuen Stadtplan hat die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH zum Anlass genommen und Stadtführungen auf den Spuren Jean Pauls erarbeitet. Ab 10. Juli finden jeweils um 14 Uhr an zwei Sonntagen im Monat diese thematischen Führungen statt. Information und Anmeldung bei der Tourist-Information, Telefon 09 21/8 85 88. Hier die Termine im einzelnen:

  • 10. Juli: „Auf Jean Pauls Spuren durch die Innenstadt“
  • 24. Juli: „Auf Jean Pauls Spuren in die Altstadt hinaus“
  • 7. August: „Auf Jean Pauls Spuren von Meyernberg nach Fantaisie“
  • 21. August: „Auf Jean Pauls Spuren hinaus zur Rollwenzelei“
  • 4. September: „Auf Jean Pauls Spuren durch die Innenstadt“
  • 18. September: „Auf Jean Pauls Spuren in die Altstadt hinaus“
  • 2. Oktober: „Auf Jean Pauls Spuren von Meyernberg nach Fantaisie“
  • 16. Oktober: „Auf Jean Pauls Spuren hinaus zur Rollwenzelei“