Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

24.09.2012

Musikalischer Start ins neue Jahr

Neujahrskonzert 2013 lockt Publikum mit drei Solisten – Start des Vorverkaufs am 1. Oktober

Die Musiker des Alt-Wiener Strauss-EnsemblesZum Start in das neue Jahr laden die Musiker des Alt-Wiener Strauss-Ensembles unter der musikalischen Leitung von Ralph Kulling am Samstag, 5. Januar 2013, um 18 Uhr, in das Evangelische Gemeindehaus in der Richard-Wagner-Straße ein. Der Kartenvorverkauf für das Konzert beginnt am Montag, 1. Oktober, an der Theaterkasse Bayreuth.

Konnte sich das Publikum in diesem und im letztem Jahr noch über einen beziehungsweise zwei Solisten freuen, wartet das Neujahrskonzert 2013 mit gleich mit drei Solisten auf. „Die Drei Tenöre“ Alexander Efanov, Metodi Morartzliev und Alexander Martin Stachowiak bringen eine humorvolle Opernpersiflage zu Gehör, die nicht nur bekannte Opern- und Operettenarien verbindet, sondern auch mit musikalischem Witz sowie gekonnter Präsentation bestens unterhält.

Alexander Efanov wurde 1971 in Tschimkent (Kasachstan) geboren. Nach Ausbildungsstationen an der Sweschnikov-Knabenschule in Moskau, dem Tschaikowsky-Konservatorium und an der Musikhochschule Karlsruhe ist er seit 1999 festes Mitglied der Staatsoper Stuttgart. Daneben ist er ein gefragter Konzertsänger und verfügt über ein breit gefächertes Repertoire, das neben dem russischen und dem deutschen Kunstlied zahlreiche Oratorien- und Opernpartien umfasst.

Metodi Marartzaliev stammt aus Bulgarien und ist seit 1986 als Opernsänger in Deutschland tätig. Als Solist tritt er regelmäßig auf deutschen und internationalen Bühnen auf.

Alexander Martin Stachowiak hatte erste Engagements in Byton an der Schlesischen Oper und am Musiktheater Krakau bevor er 1981 nach Deutschland an die Städtische Bühne in Hagen wechselte. Seit 1984 ist er Mitglied des Staatstheaters Stuttgart und des Stuttgarter Opernensembles. Dazu ist er als Gesangssolist häufiger Gast des Alt-Wiener Strauss-Ensembles.

Klassiker in neuem Gewand

Die Musiker des Alt-Wiener Strauss-Ensembles werden mit bekannten und beliebten Melodien wie dem Walzer „Wiener Blut“ und weiteren Klassikern einen beschwingten Abend bereiten. Die Moderation des Konzerts wird auch diesmal wieder von Dr. Eduard Strauss in gewohnt charmanter und kurzweiliger Weise übernommen.

Der Kartenvorverkauf für das Konzert beginnt am Montag, 1. Oktober, an der Theaterkasse Bayreuth, Opernstraße 22. Geöffnet ist die Theaterkasse montags bis freitags jeweils von 9 bis18 Uhr und samstags von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr.

Weitere Informationen sind online auf www.theaterkasse-bayreuth.de, telefonisch unter (09 21) 6 90 01 verfügbar oder können per E-Mail info@kurier-tickets.de angefordert werden.