Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

22.09.2014

Name für neuen Gartenschaupark gesucht!

Er liegt in Bayreuths Oberer Mainaue. Er wird begrenzt von der Autobahn A9, der Eremitagestraße, der Albrecht-Dürer-Straße und der Äußeren Badstraße. Er hat mit dem renaturierten Roten Main und einer vielfältigen Auenlandschaft ein markantes Profil. Er ist: der neue Gartenschaupark.

Visualisierung Gartenschaupark

Für diesen 45 Hektar großen, den Hofgarten und die Eremitage verbindenden Grün- und Erlebnisraum sucht die Landesgartenschau Bayreuth 2016 gemeinsam mit dem Nordbayerischen Kurier nun einen Namen. Alle sind herzlich eingeladen, Vorschläge per Brief oder Postkarte an folgende Adresse zu senden: Landesgartenschau Bayreuth 2016 GmbH, Stichwort „Namens-Wettbewerb“, Luitpoldplatz 3, 95444 Bayreuth. Vorschläge per Fax gehen an (09 21) 15 13 90 30, per E-Mail an info@landesgartenschau2016.de. Einsendeschluss ist Freitag, 17. Oktober, 24 Uhr. Bei Briefen und Postkarten gilt das Datum des Poststempels.

Eine Jury aus Vertretern von Politik, Medien, Stadtgeschichte und Landesgartenschau bewertet die Einreichungen und ermittelt den Siegernamen. Der Gewinner kann sich auf eine Familieneintrittskarte für die Landesgartenschau freuen.

www.landesgartenschau2016.de