Stadt Bayreuth

IM FOKUS

24.07.2007

Neu: Der Schirm für Bayreuth

Der neue Bayreuth-SchirmDas Warten hat sich gelohnt, endlich ist er da – der neue, attraktive Bayreuth-Schirm, den die Kongress- und Tourismuszentrale gerade rechtzeitig zu Beginn der Festspielzeit herausgebracht hat.

Regenschirme gab es bereits viele, doch einen Fotoschirm wie diesen noch nie. “Klasse! Mit diesem Schirm bekommt man Lust auf Bayreuth”, so Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl bei der Vorstellung des neuen produkts. Die acht sorgfältig ausgewählten Motive des hochwertigen Schirms zeigen Richard Wagner und Markgräfin Wilhelmine sowie bekannte Bauwerke und weniger bekannte Details aus dem Wirken der beiden berühmten Bayreuther Persönlichkeiten.

Ein Blick auf die Bühne des Markgräflichen Opernhauses fehlt dabei ebensowenig wie der Sonnentempel der Eremitage, dessen Spiegelbild im Wasser des Oberen Bassins zu erkennen ist. Eine Teil-Innenansicht der vergoldeten Kuppel kontrastiert reizvoll mit der Fontäne der Unteren Grotte und der Flora-Statue, der Göttin des Frühlings und der Blumen, aus dem Hofgarten der markgräflichen Residenz.

“Der Schirm ist ein weiterer Baustein im Zuge der Image- und Marketingoffensive die Ende 2006 begonnen hat und die wir in den nächsten Monaten fortsetzen werden”, meint Verkehrsdirektor Jan Kempgens.

Der neue Bayreuth-Schirm ist an der Tourist-Information, Luitpoldplatz 9, erhältlich
Preis: 19,80 Euro