Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

14.09.2015

Neu: Hundebaden im Bayreuther Kreuzsteinbad

Es ist soweit: Hundebadetag im Kreuzer! Am Montag, den 14. September, von 12 bis 18 Uhr, können Hunde zum ersten Mal im Bayreuther Kreuzsteinbad nach Herzenslust planschen. Außerdem haben die Stadtwerke Bayreuth so einiges für die Vierbeiner und deren Besitzer im Gepäck: Vom Dog-Dancing bis hin zum Wasser-Weitsprung.

Es ist kein Geheimnis, dass viele Hunde gerne schwimmen. Neu ist in Bayreuth allerdings, dass sie das zum ersten Mal auch im Kreuzsteinbad dürfen. Am 14. September, dem Montag nach dem letzten Öffnungstag des Freibades, laden die Stadtwerke Bayreuth zum Hundebadetag ein. Zwischen 12 und 18 Uhr können Herrchen und Frauchen ihre Vierbeiner im Wasser toben lassen. Sämtliche Erlöse aus den Eintrittsgeldern spenden die Stadtwerke an die Tierrettung Bayreuth e.V. und den Tierschutzverein Bayreuth und Umgebung e.V.

hundeschwimmen (7).klein

Am 14. September laden die Stadtwerke Bayreuth zum ersten Mal zum Hundebaden ins Kreuzsteinbad ein.

Hundehaltern, die wegen des Chlors um die Gesundheit ihres Tieres besorgt sind, versichert Harald Schmidt, Bäderleiter bei den Stadtwerken Bayreuth: „Wir schalten die Chlorung schon am Sonntagabend aus. Danach wird das Wasser noch mehr mehrmals umgewälzt, weswegen deutlich weniger Chlor in den Becken sein wird als während des regulären Badebetriebs.“ Er freue sich auf einen aufregenden Tag mit hoffentlich vielen Besuchern.

Außerdem muss niemand Angst haben, dass die Becken durch die Hunde im kommenden Jahr schmutzig sein werden. „Nach dem Hundebadetag werden wir das Wasser wie jedes Jahr ablassen und reinigen anschließend die technischen Anlagen, genauso die Becken im kommenden Frühjahr“, erklärt Schmidt. „Damit ist unser Bad wieder absolut sauber und vom Hundebadetag keine Spur mehr zu finden.“

Ihrem Tier und Ihnen zuliebe treffen die Stadtwerke einige Vorsichtsmaßnahmen:

  • Einlass nur mit Impfpass und gültiger Tollwutimpfung
  • Jeder Hundehalter ist für sein Tier voll verantwortlich
  • Hunde müssen im Kreuzsteinbad an der Leine geführt werden, außer in den Becken und während der Teilnahme an Aktionen
  • Das Wasser in den Becken wird am Hundebadetag nicht gechlort
  • Die Stadtwerke verteilen Hundekotbeutel am Eingang