Stadt Bayreuth

IM FOKUS

19.07.2011

Neu in Bayreuth: Segway-Führungen im Süden der Stadt

Ab sofort bietet die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH (BMTG) in Kooperation mit der Firma Sigway Segway-Touren durch Bayreuths Süden an. Neben den Kutschfahrten und den Erlebnisführungen gibt es mit den Segway-Touren jetzt eine weitere außergewöhnliche Möglichkeit, Bayreuth kennen zu lernen.

Nach einer kurzen Fahrt durchs Unigelände führt die Tour unter fachkundiger Leitung auf dem Radweg bis zum Röhrensee, vorbei an den Tiergehegen bis zum Studentenwald. Weiter geht’s entlang der Universitätsstraße zunächst nach Fürsetz und dann weiter nach Oberkonnersreuth. Von dort aus folgt man dem Radweg zurück zur Universität und ist nach einer guten Stunde wieder am Ausgangspunkt.

Das Segway ist ein Hightech-Roller mit Elektroantrieb, der von selbst die Balance hält und jeder Gewichtsverlagerung des Fahrers folgt. Die Lenkung ist leicht zu erlernen, und Segways sind als Verkehrsmittel im öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. Das Mindestalter für die Teilnahme an den Touren beträgt 15 Jahre, das Mindestgewicht der Fahrer muss 45 kg betragen, und ein Mofa-Führerschein ist Voraussetzung. Der Preis für eine Segway-Tour beträgt  29 Euro pro Person.

   
 

Weitere Information und Buchung:

Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH
Opernstraße 22
95444 Bayreuth
Tel. 0921/885 88