Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

26.10.2009

Neu: Kinderstadtplan für Bayreuth

Ab sofort beim Bürgerdienst im Neuen Rathaus zu haben

Bayreuth verfügt ab sofort über einen Stadtplan für Kinder, der jetzt bei einem Pressegespräch im Rotmain-Center vorgestellt wurde. Mit Hilfe von Kindern, Schulen und Sponsoren hat das Lokale Bündnis für Familie den Stadtplan in rund vier Monaten „Arbeitszeit“ verwirklicht.

Bereits im Herbst letzten Jahres hatte das Lokale Bündnis für Familie beschlossen, diesen Kinderstadtplan zu erstellen. Gemeinsam mit Bernhard Tessari von der Firma KOBRA – Beratungszentrum für kommunale Kinder-, Jugend-, Bürgerinnen- und Bürgerbeteiligung in Aschaffenburg wurden im April die ersten Vorarbeiten in Angriff genommen.

Kinder waren aktiv beteiligt

Wichtig war den Verantwortlichen von Anfang an die Beteiligung der Kinder, die bei der Planung des Kinderstadtplans aktiv mitwirkten. Bereits im Vorfeld hatten die Grundschulen ihre Unterstützung und Mitarbeit zugesichert. So füllten die Kinder im Unterricht zunächst Fragebögen aus, die später als Grundlage für die Workshops dienten, die Tessari mit Schülern der vierten Klasse durchführte. Dabei hatten die Kinder besonders viel Spaß bei den Streifzügen durch die Wohnviertel und Stadtteile.

Darüber hinaus führte das Lokale Bündnis einen Malwettbewerb fürs Titelbild durch. Insgesamt neun Bilder des Wettbewerbs wurden in den neuen Kinderstadtplan aufgenommen, das Titelbild stammt von Arnold Kareis aus der Klasse 4 a der Dietrich-Bonhoeffer-Schule. Bis zum 31. Oktober haben Interessierte die Möglichkeit, sich die Bilder des Wettbewerbs im Rotmain-Center anzuschauen, wo sie derzeit ausgestellt sind.

In nur vier Monaten ist es somit gelungen, den jetzt vorliegenden Stadtplan für Kinder, der in einer Auflage von 10.000 Exemplaren gedruckt wurde, zu entwickeln. Darin sind alle Orte und Treffpunkte aufgenommen, die aus Sicht der Kinder für sie wichtig sind – unabhängig davon, ob die Treffpunkte „offiziell“ oder „informell“ sind.

Die Sponsoren des Stadtplans für Kinder, die einen maßgeblichen Teil zur Verwirklichung desselben beigetragen haben, sind die VR-Bank als Hauptsponsor, die Sparkasse Bayreuth, die GEWOG, die BVB, das Rotmain-Center, das Beratungszentrum KOBRA und die Druckerei Ellwanger.

pdf-Logo Hier gibt’s den Kinderstadtplan zum Download