Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

02.11.2009

Neue Beschilderung an der Ausfahrt Bayreuth-Nord

Teilerfolg für die Stadt: Autobahndirektion montiert Zusatzschild für Autofahrer mit Ziel Weiden

An der Autobahn-Anschlussstelle Bayreuth-Nord weist jetzt ein zusätzliches Schild Autofahrer mit dem Ziel “Weiden” darauf hin, die Autobahn bei der nächsten Ausfahrt Bayreuth-Süd zu verlassen. Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl wertet dies als Teilerfolg der mehrjährigen städtischen Bemühungen bei diesem Thema.

Mit der neuen Beschilderung kommt die Autobahndirektion Nürnberg einem bereits mehrfach geäußerten Wunsch der Stadt Bayreuth nach. Durch den Hinweis soll unnötiger Durchgangsverkehr durch die Grünewaldstraße, die Friedrich-Ebert-Straße und die Königsallee/ Kemnather Straße vermieden werden.

Die Autobahndirektion hat sich nun nach einem nochmaligen Vorstoß des Straßenverkehrsamtes bereit erklärt, die Wegweisung befristet bis zum 30. Juni nächsten Jahres zu installieren. Für das kommende Frühjahr geplante Verkehrszählungen sollten weitere Erkenntnisse über die Notwendigkeit der Maßnahme liefern.

Der Wunsch nach der jetzt installierten Ausschilderung stand seit Ende 2007 wiederholt auf der kommunalpolitischen Agenda in Bayreuth. Entsprechende Vorstöße kamen parteiübergreifend von der CSU- und der SPD-Stadtratsfraktion sowie von der Fraktion der Bayreuther Gemeinschaft.