Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

21.07.2009

Neue Spielanlage eingeweiht

An der Scheffelstraße hat die Gewog ein neues Basketball- und ein Beachvolleyballfeld errichtet

Der Sommer wird vielleicht doch noch heiß – jedenfalls für die Kinder und Jugendlichen der Altstadt und der umgebenden Stadtteile: Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl hat jetzt an der Scheffelstraße eine neue Spiel- und Sportanlage eingeweiht, die die städtische Wohnungsbau- und Wohnungsfürsorgegesellschaft GEWOG in den vergangenen Wochen errichtet hat. Sie umfasst ein Basketball- und ein Beachvolleyballfeld.

Nach nur sechs Wochen Bauzeit sind die beiden Spielfelder, die jeweils über Wettkampfmaße verfügen und also auch für größere Turniere geeignet sind, realisiert worden. Die rund 87.000 Euro Baukosten werden allein von der GEWOG getragen, das Grundstück wiederum wurde von der Stadt Bayreuth zur Verfügung gestellt. Die Betreuung und Pflege dieser im Quartier dringend benötigten und bereits sehnsüchtig erwarteten Spiel- und Sportstätte wird von nun an vom Stadtjugendamt übernommen. 

Nicht nur die Mieter der Gewog können jetzt auf der Anlage Sport treiben. Für Familie stellt sie eine wunderbare Ergänzung zum gegenüberliegenden Kinderspielplatz dar. Auch für die Kinder der Altstadtschule kann die Anlage sehr gut für den Sportunterricht genutzt werden.

Eingeweiht wurde das neue Angebot im Beisein von OB Dr. Michael Hohl und den beiden Geschäftsführern der GEWOG, Uwe Prokscha und Dr. Gerhard Böhner (Bildmitte), sowie Peter Krodel vom Stadtjugendamt (rechts), BBC-Headcoach Derrick Taylor (links) und Sportamsleiter Christian Möckel (Zweiter von links) im Zuge eines Basketballmatches zweier Teams aus der Altstadtschule.