Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

24.04.2009

Neuer Museumswegweiser erschienen

Die Kulturstadt Bayreuth stellt 26 Sammlungen und Museen vor

Der neuen Museumswegweiser der Stadt BayreuthBayreuths Museumswegweiser ist eine der beliebtesten und gefragtesten Informationsquellen für Besucher und Gäste der Stadt, die sich über die Vielfalt der Museumseinrichtungen in der Wagnerstadt informieren wollen. Die Nachfrage nach der Broschüre ist ungebrochen. Über 43.000 Exemplare hat die Stadt bereits gedruckt und verteilt. Jetzt ist in Regie des Kultur- und Tourismusreferats eine gänzlich überarbeitete Neuauflage erschienen. Unter dem Titel „Museen in Bayreuth – Eine Reise durch die Museumslandschaft der Kulturstadt Bayreuth“ ist sie ab sofort an zahlreichen Verteilstellen zu haben.

Eine handliche und komprimierte Darstellung der so vielfältigen und überaus unterschiedlichen Kulturtreffpunkte in Bayreuth sollte es sein – für Bürger und Gäste gleichermaßen interessant. Entstanden ist eine Mappe mit eingelegten einzelnen Karten, die Informationen zu 26 Sammlungen und Museen enthält. Ergänzt wird der Schuber durch einen Lageplan und vier Postkarten zum Versenden. Die Museen präsentieren sich auf bebilderten Karten im Format DIN A 5, die der Nutzer nach Belieben herausnehmen und in der Reihenfolge seiner persönlichen Besichtigungstour anordnen kann. Der Lageplan erleichtert beim Streifzug durch die Museumslandschaft die Orientierung.

Die neue städtische Publikation bietet die ideale Grundlage für eine spannende Entdeckungstour durch die Vielfalt der Bayreuther Museen. Egal ob Themen oder Personen die Titelgeber der Einrichtungen sind, egal ob weltweit bekannt, oder ganz typisch für Bayreuth – immer sind es sehenswerte Ausstellungen und Objekte, die ganz sicher ihr Publikum finden werden.

Zwischen Kunst und Geschichte, zwischen Musik und Mystik, zwischen Feuer, Dinosaurier, Fußball und Bierkultur fällt die Wahl nicht leicht. Zwischen Ausgrabungsgegenständen aus grauer Vorzeit und zukunftsweisender Kunst, zwischen Afrika und Franken, zwischen Schulbank und Herrscherthron muss sich aber niemand endgültig entscheiden, denn das ganze Jahr über sind diese Schätze zugänglich und viele Einrichtungen bieten Führungen und Vorträge an. Bodenständiges und abgehobenes Kulturgut erwartet ein neugieriges Publikum.

Auch über den Buchhandel erhältlich

Der neue Museumswegweiser ist gegen eine Schutzgebühr von zwei Euro bei zahlreichen Bayreuther Museen, beim Gästedienst der Kongress- und Tourismuszentrale Bayreuth (Luitpoldplatz 9), beim Bayreuth-Shop (Kanzleistraße 6), beim Bürgerdienst im Neuen Rathaus (Luitpoldplatz 13) und beim Kulturamt der Stadt (Wahnfriedstraße 1) erhältlich. Außerdem kann er über den Buchhandel bezogen werden.

>> Weitere Informationen zu den Bayreuther Museen