Stadt Bayreuth

19.03.2012

Neues Baugebiet in der Saas

Am Fuß des Saaser Berges entstehen 50 Bauplätze

OB Dr. Michael Hohl, Projektentwickler Harry Krause sowie Günter Pfaffenberger von PlanetHome stellten das neue Baugebiet vor. Der Startschuss ist erfolgt, schon im Sommer beginnt die Erschließung für ein neues Baugebiet südlich der Saas. 50 Bauplätze mit Größen zwischen 400 und 1.000 Quadratmetern entstehen auf dem insgesamt 43.000 Quadratmeter großen Areal am Fuße des Saaser Berges.

Der Vertrieb für das Baugebiet, das von der Bayreuther Firmengruppe Krause projektiert und von der Stadt erschlossen wird, erfolgt für die Firma PlanetHome. Deren Geschäftsführer Günter Pfaffenberger berichtete beim Vorstellungstermin von regem Interesse von jungen Familien und älteren Menschen, die wieder in die Stadt ziehen wollen. Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl betonte die Bedeutung des Projektes für die Entwicklung Bayreuths, um jungen Familien eine Entwicklungsmöglichkeit zu geben. Fast alle der derzeit in Bayreuth ausgewiesenen Baugebiete seien ausverkauft, so der Oberbürgermeister. Die 50 neuen Bauplätze seien dringend nötig.

Neben den Bauplätzen für Einfamilienhäuser sieht die Planung auch einen Supermarkt vor, für den es aber, wie Investor Harry Krause erläuterte, noch keinen unterschriebenen Vertrag gebe – wohl aber einige Interessenten. Zur Erschließung des Baugebietes wird an der Einmündung der Bärenleite in den Saaser Berg ein Kreisverkehr errichtet, der auch die Zufahrt zum bisherigen Baugebiet verbessert.