Stadt Bayreuth

30.10.2014

Neues Beratungsprojekt “Strategische Früherkennung in mittelständischen Unternehmen”

Unternehmen können sich ab sofort anmelden
Marktchancen frühzeitig nutzen und Risiken vorausschauend vermeiden, sind wichtige strategische Aufgaben der Unternehmensführung. Aufgrund der wachsenden Dynamik und Komplexität der Märkte werden unternehmerische Entscheidungen zunehmend erschwert.

Daher besteht für Entscheidungsträger eine besondere Herausforderung darin, Umfeldveränderungen systematisch zu beobachten, strategisch auszuwerten und zukünftige Auswirkungen auf das eigene Unternehmen nicht nur zu bewältigen, sondern auch neues unternehmerisches Potenzial daraus zu schöpfen.

Strategische Früherkennung ist ein hochwertiges und innovatives Führungsinstrument zur Unternehmenssteuerung. Es stärkt die schnelle Anpassungsfähigkeit des Unternehmens an neue Marktentwicklungen und Technologien als Schlüssel für langfristigen Erfolg.

Interessierte Unternehmen aus der Region Bayreuth haben die Möglichkeit, sich beim Zukunftscoach für eine Teilnahme am Projekt anzumelden.

Aufgrund der geplanten Finanzierung durch das StMAS und den Europäischen Sozialfonds (ESF) ist die Teilnahme am Projekt für Unternehmen kostenlos.

Durchgeführt wird das Beratungsprojekt „Strategische Früherkennung in mittelständischen Unternehmen“ durch die Gesellschaft für Innovationsforschung und Beratung GmbH in Zusammenarbeit mit dem Zukunftscoach der Stadt und des Landkreises Bayreuth.

Anmeldungen und nähere Informationen:
Zukunftscoach Matthias Mörk
Tel.: 0921 / 25-1187
E-Mail: matthias.moerk@stadt.bayreuth.de
www.region-bayreuth.de