Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

29.01.2009

Neues von der Volkshochschule

Frisch aus der Druckerei: Das Programmheft fürs Frühjahrs-/Sommersemester ist da!

Das Cover des neuen vhs-ProgrammheftesDas neue Programmheft der Volkshochschule Bayreuth ist da: Ab Freitag, 30. Januar, liegen die Broschüren bei der Geschäftsstelle der vhs im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, bei den Bürgerdiensten und bei zahlreichen weiteren Verteilstellen im Stadtgebiet aus. Auch im Internet ist das Programm dann einzusehen. Zeitgleich beginnt die Einschreibungsphase für das Frühjahr-/Sommersemester, das in der ersten Märzwoche startet.

Neben Bewährtem aus den Bereichen Gesellschaft, Persönlichkeitsentwicklung und Qualifizierung, Sprachen, Gesundheitsbildung, Kultur und Gestalten, enthält das Programm auch wieder zahlreiche neue Angebote und Attraktionen. Wer seine Kompetenzen für die Alltagsbewältigung steigern oder seine Schlüsselqualifikationen und Sprachkenntnisse für das berufliche Fortkommen erweitern will, wird im vhs-Programm ebenso fündig wie bei der Suche nach neuen Impulsen für die Lebenskunst und persönliche Entfaltung.

Die Themenpalette umfasst unter anderem eine umfangreiche Vortragsreihe zu „Recht im Alltag“, zahlreiche neue Angebote zum E-Learning aus den unterschiedlichen Fachbereichen, Grundbildungs-Vorbereitungskurse für weiterführende Schulen, Sprachkurse von Dänisch bis Sanskrit, Kurse und Veranstaltungen zur Entspannung, eine Seminarreihe zum Thema Abnehmen, eine Früchtefasten-Wanderwoche in Tirol, oder Infoabende zur Traumarbeit. Neue Kochkurse lassen beispielsweise Maria Callas in den Kochtopf gucken oder machen mit mexikanischen Genüssen à la Frida Kahlo bekannt.

Viele Kursangebote im kulturellen Bereich

Auch im Kulturbereich gibt es Neues: die Renaissance in Bayern wird durch ein Seminar und eine Exkursion thematisiert. Literaturfans dürfen sich auf ein besonders umfangreiches Veranstaltungspaket zum Welttag der Poesie freuen, Mal- und Zeichenkurse befassen sich mit Händen und Füßen oder führen in die Welt der Mangas und des Comiczeichnens ein. In einem Buchbindekurs kann gelernt werden, wie fliegende Blätter sich in ein vorzeigbares Skript verwandeln lassen, ein Skulpturen-Kurs bahnt den gestalterischen Weg ins Dreidimensionale. Mehrere Kurse widmen sich der Sprech- und Gesangsstimme und dem ausdrucksvollen Vortragen. Ein intensiver Sommerkurs erschließt die Musiksprache Bruckners und neue Tanzworkshops laden zum lustvollen Bewegen ein – von Samba und Reggae bis zum orientalischen Tanz mit dem Doppelschleier.

Themenschwerpunkt Wilhelmine

Ein besonderes Highlight gilt dem Wilhelmine-Doppeljubiläum: ein Reigen aus zehn Workshops macht markgräfliche Lebenskünste erlebbar. Von der Kostümgestaltung bis zur Literatur, von der Confiserie bis zum Schreiben mit dem Gänsekiel, vom markgräflichen Französisch bis zum Menuett-Tanz reichen die Möglichkeiten. Alles mündet dabei in ein Fest für Workshopteilnehmer und Gäste, in dem die Erfahrungen zusammenfließen.

Die Kurse und Seminare werden während des gesamten Semesters durch Theater- und Konzertfahrten, Reisen und Vorträge aus den unterschiedlichsten Wissensgebieten ergänzt.

Anmeldungen zu den Kursen des neuen Frühjahr- und Sommersemesters nimmt die vhs schriftlich, per Fax (09 21/25 15 88) oder persönlich in der Geschäftsstelle im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, sowie online über ihre Homepage entgegen. Telefonisch sind Platzreservierungen möglich (Tel. 09 21/25 13 81).

www.vhs-bayreuth.de