Stadt Bayreuth

06.04.2009

Neueste Trends in der Werkstofftechnologie

Kompetenzzentrum lädt zum Vortrag über Carbon Nanotubes ein

Das Kompetenzzentrum Neue Materialien Nordbayern und der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) in Bayreuth laden am Dienstag, 5. Mai, um 18.30 Uhr, zu einem Vortrag über “Carbon Nanotubes – Megatrend der Werkstofftechnologie mit aussichtsreichen Anwendungsperspektiven” ein.

Referent ist Dr. Holger Hoffschulz, Projektmanager bei Bayer Technology Services GmbH, dort seit Mai 2008 Clustermanager für die Innovationsallianz Carbon Nanotubes.

Carbon Nanotubes (CNT) sind weltweit ein Megatrend der Werkstofftechnologie mit faszinierenden Perspektiven. CNTs können dazu beitragen, die mechanischen, elektronischen und thermischen Eigenschaften von Werkstoffen grundlegend zu verbessern. CNTs haben das Potenzial, völlig neue Werkstoffe und Produkte hervorzubringen, die mit bisheriger Technologie nicht realisierbar waren.

Als eng vernetzter Forschungsverband mit rund 80 namhaften Partnern aus Wissenschaft, Mittelstand und Großindustrie will die Innovationsallianz CNT in Deutschland die Basis für einen Leitmarkt für diesen Werkstoff legen. Die Initiative schlägt eine Brücke zwischen wegweisender Technologie und praxisnahen Anwendungen. Sie entwickelt in 18 Projekten innovative Applikationen auf den Gebieten Energie & Umwelt, Mobilität sowie Leichtbau.

Der Vortrag stellt aktuelle Entwicklungen im Bereich der Carbon Nanotubes vor. Der Schwerpunkt des Vortrages wird auf den potentiellen Anwendungsperspektiven für CNT liegen. In diesem Zusammenhang wird die Innovationsallianz CNT (Inno.CNT) als neue Kooperationsform zwischen Industrie, Wissenschaft und Politik vorgestellt, um die Entwicklung konsequent voranzutreiben.

Nach dem Vortrag steht der Referent für Fragen zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenfrei. Aus organisatorischen wird um eine formlose Anmeldung gebeten. Der Vortrag findet im Kompetenzzentrum Neue Materialien, Gottlieb-Keim-Straße 60, 95448 Bayreuth-Wolfsbach, statt. 

Weitere Informationen: 
Kompetenzzentrum Neue Materialien Nordbayern GmbH
St
efan Kollböck
Tel.: +49 (09 21) 507 36 0
E-Mail: stefan.kollboeck@nmngmbh.de