Deutsch English Italiano Francais Chinese Czech Polski
Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


Bundesweiter Bibliotheksvergleich: Bayreuth ist ein Besuchermagnet  vorlesen

Stadtbibliothek erzielt Spitzenergebnisse bei Angebot, Nutzung, Entwicklungspotenzial und Besucherzahlen

13.08.14

Der Deutsche Bibliotheksverband stellt die Ergebnisse des jüngsten bundesweiten Leistungsvergleichs BIX vor: Die Stadtbibliothek Bayreuth erzielt dabei Spitzenergebnisse in den Bereichen Angebot, Nutzung und Entwicklungspotenzial. Absoluter Spitzenreiter in seiner Klasse ist das RW21 jedoch, was die Besucherzahlen angeht: Fast 150 Kunden pro Öffnungsstunde – keine andere Bibliothek verzeichnet mehr Besuche! 

1

Das Team der Stadtbibliothek im RW21

Nur, wer die eigenen Stärken und Schwächen kennt, kann noch besser werden. Für die Stadtbibliothek im RW21 ist das der Ansporn, ihre Arbeit mit anderen Bibliotheken zu vergleichen. Hierfür wurden die Daten aller Bibliotheken Deutschlands herangezogen. So weiß das Bibliotheksteam genau, wo Bayreuth im Verhältnis zu allen anderen Bibliotheken steht.

Bereits zum 12. Mal hat sich die Stadtbibliothek Bayreuth am bundesweiten Bibliotheksvergleich BIX beteiligt – mit großem Erfolg: In ihrer Kategorie (Bibliotheken in Städten mit 50.000 bis 100.000 Einwohnern) gehört sie zu den besten Bibliotheken Bayerns. Die Ergebnisse belegen unter anderem die überdurchschnittlich gute Computerausstattung der Bayreuther Stadtbibliothek. Auch beim Angebot an Publikumsfläche gehört Bayreuth zu den Spitzenreitern in ganz Deutschland.

Sämtliche Indikatoren in den Kategorien "Angebot" und "Nutzung" zeigen nach oben. Für Bibliotheksleiter Jörg Weinreich sind die Ergebnisse des BIX ein Beleg dafür, „dass wir mit der Stadtbibliothek im RW21 den richtigen Weg eingeschlagen haben. Zu bedenken bleibt, dass wir nur auf einer soliden finanziellen Basis unsere Leistungen dauerhaft sichern können. Gut ausgebildetes und motiviertes Personal ist eine weitere Grundlage unseres Erfolgs."

Stadtbibliothek Bayreuth im Internet

    1
 

Hintergrund BIX

Der BIX-Bibliotheksindex ist ein bundesweites Leistungsmessungsinstrument für öffentliche und wissenschaftliche Bibliotheken. Sein Ziel ist es, die Leistungsfähigkeit von Bibliotheken anhand bestimmter Kennzahlen kurz, prägnant und dennoch in aussagekräftiger Form zu beschreiben. Der BIX wurde 1999 von der Bertelsmann Stiftung und dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) entwickelt. Seit 2005 führt der Deutsche Bibliotheksverband ihn zusammen mit dem Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz) im Rahmen des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken (knb) durch.

Partner des BIX sind die Hochschule der Medien Stuttgart (HdM), das Institut für angewandte Sozialwissenschaft (infas) sowie der Verlag Dinges & Frick.

Alle Teilnehmer und Ergebnisse des BIX 2014 sind im Internet unter www.bix-bibliotheksindex.de zu finden.

 
1   1

zurück zur Übersicht