Deutsch English Italiano Francais Chinese Czech Polski
Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


7. Nordbayerischer Energietag 2014 vorlesen

27.08.14

Die deutsche Energiepolitik und insbesondere das reformierte Erneuerbare‐Energien‐Gesetz (EEG), welches am 1. August 2014 in Kraft getreten ist, stellen stromintensive Industriebetriebe und Energieerzeuger vor neue Herausforderungen und die steigenden Energiekosten zwingen betroffene Unternehmen gegenzusteuern.

1Der 7. Nordbayerische Energietag 2014 am 9.Oktober in den Räumen der HERMOS AG in Mistelgau bietet Ihnen interessante Vorträge zu Fragen rund um das Thema ISO 50001 sowie über Möglichkeiten der dezentralen Energieversorgung.
Die Gemeinschaftsveranstaltung vom Kunststoff-Netzwerk Franken e.V., BF/M-Bayreuth, AGO AG, HERMOS AG sowie der Arbeitgeberverbände bayme vbm steht in diesem Jahr unter dem Thema "EEG-Umlagen-Befreiung oder dezentrale Energieversorgung" und versteht sich als Plattform für den Austausch über Energiefragestellungen.


Thema:   „EEG-Umlagen-Befreiung oder dezentrale Energieversorgung“

Ort:   HERMOS AG, Gartenstraße 19, 95490 Mistelgau
Termin:   Donnerstag, 9. Oktober 2014, ab 12:00 Uhr


Einlass ist in diesem Jahr bereits ab 12:00 Uhr mit Möglichkeit zum Besuch der Hausmesse. Beginn der Fachtagung ist 13:00 Uhr.
Nach Begrüßung und Keynote Speaker ist die Veranstaltung in zwei Vortragsblöcke unterteilt
  •  ISO 50001
  •  Dezentrale Energieversorgung
Im Anschluss an die Vorträge besteht wie immer die Gelegenheit, in informeller Atmosphäre mit den Referenten zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen.

Näheren Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Einladungsflyer. Eine Anmeldung ist bis zum 30.09.2014 online bzw. per Fax möglich.



Ansprechpartner:

Manuel Wolz, BF/M‐Bayreuth
Tel. 0921 530397‐0, Fax: 0921 530397‐10,
E‐Mail: info@bfm‐bayreuth.de

Herr Rausch und Frau Schmidt, Kunststoff-Netzwerk Franken e.V.
Tel.: 0921-50736-307, Fax: 0921-50736-320,
E-Mail: stefanie.schmidt@kunststoff-netzwerk-franken.de

zurück zur Übersicht