Stadt Bayreuth

IM FOKUS

28.05.2010

Noch ein Familientag beim Volksfest

Wegen des verregneten Mittwochs kommen Familien am Montag, 31. Mai, nochmals in den Genuss von halben Preisen

Nachdem es der Wettergott am vergangenen Mittwoch nicht gerade gut mit Kindern und Familien meinte – es regnete bekanntlich den ganzen Nachmittag – haben sich die Verantwortlichen der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH und die Schausteller des Bayreuther Volksfestes zu einer Neuauflage des Familientags am kommenden Montag, 31. Mai 2010, entschlossen.

Dann gibt es noch einmal halbe Preise bei allen Fahrgeschäften und ermäßigte Angebote bei allen anderen Geschäften – und zwar ab Festbeginn bis 19 Uhr! „Das sind wir den Familien aus nah und fern ganz einfach schuldig“ sagt Platzmeister Marc Ermer, „nachdem der Familientag am Mittwoch für die meisten ins Wasser fiel, wollten wir allen Kindern und Eltern noch einmal die Gelegenheit zu einem preisgünstigen Volksfestbesuch geben“, so Ermer weiter.

Ab 13 Uhr geht´s dann los – mit dabei das Turbo Force, das schnellste Flug-Karussell der Welt oder der Skater, dessen Gondeln sich wie eine Windmühle drehen. Immer wieder beliebt sind American Swing, Booster oder Super Mouse, die Achterbahn für die ganze Familie. Unbedingt empfehlenswert ist auch die Burg des Grauens, eine klassische Geisterbahn, oder das Action House mit seinen rollenden Tonnen, Riesenrutschen oder wackelnden Brücken. Bei hoffentlich schönem Wetter sollte man den Blick auf Bayreuth aus luftiger Höhe nicht versäumen: das Roue Parisienne, eines der beliebtesten Riesenräder Europas, macht´s möglich. 

Auch alle anderen Schausteller und Gastronomen bieten bis 19 Uhr vergünstigte Konditionen an, damit die ganze Familie das Volksfest nach Herzenslust genießen kann.

Zum Abschluss des Bayreuther Volksfests stehen dann am Abend die Original Fichtelgebirgsmusikanten auf der Bühne des Oxenzelts, und um 22.15 Uhr gibt es noch einmal ein großes Brillant-Feuerwerk am Bayreuther Nachthimmel.